Traderboersenboard

Traderboersenboard (http://www.f-tor.de/tbb/index.php)
-   Europa (http://www.f-tor.de/tbb/forumdisplay.php?f=12)
-   -   RWE - techn. Analyse (http://www.f-tor.de/tbb/showthread.php?t=6745)

OMI 10-03-2004 15:58

RWE - techn. Analyse
 
10/03/04-11:25 - RWE : Aufwärtstrend hält an

http://www.dexia-bil.lu/webquotes/gifnews/RWE040310.GIF

Wir erhöhen unseren Pivot-Punkt auf 34.9 EUR.

Unsere Meinung: Solange die Unterstützung bei 34.9 EUR hält, sind wir bullish. In diesem Fall würde durch das Überschreiten von 38.1 EUR ein weiterer Anstieg in Richtung 39.75 EUR ausgelöst.

Alternatives Szenario: Alternatives Szenario: Ein Unterschreiten von 34.9 EUR würde den Weg auf 33.8 EUR und 32.3 EUR frei machen.

Analyse: Kurzfristig verlieren die positiven Tages-Indikatoren an Momentum.

Supports und Widerstandsmarken

41 **

39.75 **

38.1 **

37.41 Letzter Kurs

34.9 **

33.8 **

32.3 **


Quelle: Trading Central

OMI 17-03-2004 16:34

17/03/04-14:51 - RWE : Kurzfristige Konsolidierung hält an

http://www.dexia-bil.lu/webquotes/gifnews/RWE040317.GIF

34.75 EUR ist unser Pivot-Punkt.

Unsere Meinung: Solange die Unterstützung bei 34.75 EUR hält, ist ein Anstieg auf 36.8 EUR oder sogar 38.1 EUR wahrscheinlich.

Alternatives Szenario: Alternatives Szenario: Ein Unterschreiten von 34.75 EUR würde den Weg auf 33.8 EUR und 32.3 EUR frei machen.

Analyse: Die technischen Tages-Indikatoren sind gemischt und mahnen zur Vorsicht.

Supports und Widerstandsmarken

39.75 **

38.1 **

36.8 **

35.28 Letzter Kurs

34.75 **

33.8 **

32.3 **


Quelle: Trading Central

OMI 15-06-2004 15:34

15/06/04-10:59 - RWE : Richtung 38

http://www.dexia-bil.lu/webquotes/gifnews/RWE040615.GIF

36 EUR bleibt unser Pivot-Punkt.

Unsere Meinung: Solange die Unterstützung bei 36 EUR hält, ist ein Anstieg auf 38 EUR oder sogar 38.9 EUR wahrscheinlich.

Alternatives Szenario: Alternatives Szenario: Ein Unterschreiten von 36 EUR würde den Weg auf 34.7 EUR und 33.5 EUR frei machen.

Analyse: Die technischen Tages-Indikatoren sind gemischt und mahnen zur Vorsicht.

Supports und Widerstandsmarken

40 **

38.9 **

38 **

36.64 Letzter Kurs

36 **

34.7 **

33.5 **


Quelle: Trading Central

OMI 30-09-2004 23:17

30/09/04-08:53 - RWE : Technische Analyse

http://www.dexia-bil.lu/webquotes/gifnews/RWE040930.gif

Unser Pivot-Punkt liegt bei 41.

Unsere Meinung: solange 41 einen Widerstand bilden, dominiert die Abwärtstendenz

Alternatives Szenario: über 41 liegen die nächsten Ziele bei 41.5 und 42.1

Analyse: der RSI liegt unter der Neutralitätszone von 50. Der MACD liegt unter der Signallinie und ist negativ. Die Konfiguration ist negativ. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumen seit einigen Tagen fallen.

Supports und Widerstandsmarken:

41.5 *

41 **

40.4

38.61 (Schlusskurs)

36.7

36.1 **

35.6 *


Quelle: Trading Central

OMI 02-11-2004 18:07

02/11/04-08:17 - RWE : Technische Analyse

http://www.dexia-bil.lu/webquotes/gifnews/RWE041102.gif

Unser Pivot-Punkt liegt bei 39.5.

Unsere Meinung: solange die Unterstützung bei 39.5 hält, ist die Aufwärtstendenz intakt.

Alternatives Szenario: unter 39.5 lauten die Kursziele 39 und 38.5

Analyse: der RSI liegt über 70. Das kann bedeuten, dass sich die Aktie entweder in einem anhaltenden Aufwärtstrend befindet oder dass sie überkauft ist und deshalb korrigieren wird (in diesem Fall auf bearishe Divergenzen achten). Der MACD liegt über der Signallinie und ist positiv. Die Konfiguration ist positiv. Es wird darauf hingewiesen, dass die Volumen seit einigen Tagen ansteigen.

Supports und Widerstandsmarken:

45.7 *

45.2 **

44.6

42.75 (Schlusskurs)

40.1

39.5 **

39 *


Quelle: Trading Central

OMI 19-11-2007 19:04

19.11.07 17:21
RWE-Chef deckt sich mit Aktien ein

Wenige Wochen nach seinem Amtsantritt hat RWE -Chef Jürgen Großmann im großen Stil Aktien des zweitgrößten deutschen Versorgers erworben. Bereits kurz nach seiner Investition konnte er rund 60 000 Euro Kursgewinn verbuchen.

...

http://www.handelsblatt.com/unterneh...n/2895592.html

OMI 23-04-2008 08:49

23.04.08 08:32
ROUNDUP: RWE kappt Prognose - Erlös aus US-Börsengang hinter Erwartung

ESSEN (dpa-AFX) - Der Versorger RWE kann seine US-Wassertochter American Water nur mit einem Abschlag an der New Yorker Börse platzieren. Dies führe im Konzern zu einer Ergebnisbelastung von bis zu 0,6 Milliarden Euro, teilte die Gesellschaft am Mittwoch in Essen mit. Die Prognose für das laufende Jahr sei daher nicht mehr zu halten. Statt eines Zuwachses von mehr als zehn Prozent beim Überschuss rechnet der Stromkonzern nun mit einem Gewinn, der leicht unter dem Vorjahreswert von 2,7 Milliarden Euro liegt. Die RWE-Aktie geriet vorbörslich unter Druck.

Aus dem Verkauf von 36 Prozent des US-Wasserversorgers fließen RWE 1,2 Milliarden US-Dollar (0,8 Mrd Euro) zu. Ursprünglich hatte die Gesellschaft allerdings mit einem Erlös in Höhe von rund 2 Milliarden Dollar gerechnet. 'Wir haben nach den Gesprächen mit Investoren festgestellt, dass der Markt etwa 36 Prozent der American-Water-Aktien zu einem Preis von 21,50 US-Dollar aufnehmen kann', begründete eine Sprecherin die geringeren Einnahmen. Ursprünglich hatte der Konzern einen Preis von 24 bis 26 Dollar angepeilt.

PROGNOSE

Die Reduzierung der Gewinnprognose kommt überraschend. Auf der Hauptversammlung am vergangenen Donnerstag hatte Vorstandschef Jürgen Großmann die Erwartung für das laufende Geschäftsjahr noch bestätigt. Dabei hatte er betont, dass sich das Umfeld für den Börsengang von American Water 'etwas verbessert' habe.

RWE will sich nach Möglichkeit im Jahresverlauf von weiteren Aktien der US-Wassertochter trennen. Geplant sei weiterhin, die Mehrheit an dem Unternehmen bis Ende 2008 an der Börse zu platzieren, hieß es. Dies hänge aber unter anderem vom Marktumfeld ab. Die Erstnotiz des Wasserversorgers an der Wall Street ist für diesen Mittwoch geplant.

RWE hatte bereits im vergangenen November den Börsengang seiner US-Tochter wegen des schwachen Kapitalmarkts auf dieses Jahr verschoben. Mit dem Verkauf von American Water will der Konzern die Fokussierung auf das Kerngeschäft abschließen. Zuvor hatte sich RWE bereits von Thames Water getrennt./mur/tw

Quelle: dpa-AFX

Benjamin 27-04-2008 21:44

Oh weia, das Teil könnte morgen, Montag (jedenfalls in dieser kommenden Woche) gut hochgehen! :eek:

OMI 06-06-2008 07:30

RWE neues Kursziel

05.06.2008
Credit Suisse

Zürich (aktiencheck.de AG) - Christopher Kuplent, Analyst der Credit Suisse, stuft die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129 / WKN 703712) unverändert mit "neutral" ein.

Auf kurz- und mittelfristige Sicht sei mit weiter steigenden Energiepreisen in Deutschland zu rechnen. Daher seien die Gewinnerwartungen nach oben angepasst worden.

Allerdings würden Reinvestitionsrisiken auf der Kursentwicklung lasten. Das Kursziel werde von 98 auf 100 EUR heraufgesetzt.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der Credit Suisse bei ihrem Votum "neutral" für die Aktie von RWE. (Analyse vom 05.06.08)
(05.06.2008/ac/a/d)
Quelle: aktiencheck

OMI 13-08-2009 08:24

Gewinnsteigerung auch in Krise!
http://isht.comdirect.de/html/news/a...By=NWS_Date+up

Börsengeflüster 19-08-2009 15:29

RWE vor dem Ausbruch einer Schulter -Kopf - Schulter- Bodenformation!

Da ich 20 bis 25 Aktien ganz besonders beobachte, bin ich bei diesen Werten auch immer technisch auf dem Laufenden.

RWE gehört zu diesen Wertpapieren, eine Aktie die von ihrer Renditestärke hervorsticht. Fast satte 10 % Dividendenrendite bedeuten die höchste Rendite aller DAX- Werte. Diese Rendite können nur sehr wenige Aktien bieten, wenn überhaupt noch eine?

Die fundamentalen Daten von RWE sind einwandfrei. Das Management ist hochprofessionell, der Gewinn ist über Jahre abgesichert. Anlegerherz was willst du mehr?
Nun endlich scheint Bewegung in den Dornröschenschlaf dieser Aktie zu kommen. Sicher, sie ist bei weiten nicht so tief in den Keller gefallen, wie so manch ein anderer Wert (welches ebenso durchaus positiv zu bewerten ist) . RWE stoppte frühzeitig und braucht deshalb wohl nun auch etwas mehr Zeit um sich in Richtung Norden in Bewegung zu setzten.
Nun scheint es soweit zu sein? Auch diese Tatsache verrät mir, das der Gesamtmarkt vor einer baldigen, erneuten kräftigen Aufwärtsbewegung stehen dürfte. ;)

Die Analyse:

Der Gesamtmarkt ist in den letzten Tagen recht schwach, doch dies stört den DAX- Wert RWE reichlich wenig. Auch heute ist sie wieder im Gewinn, die Aktie ist pickelfest in Händen von Anlegern, welche diesen Wert für diesen Preis keinesfalls mehr bereit sind zu verkaufen!
https://www.dresdner-privat.de/mis/c...?1250688384588

Im Monatschart kann man diesen Aufwärtstrend deutlich erkennen. RWE ist nicht sehr beweglich, aber bei garantierter 10 prozentiger Dividendenrendite ist dies nicht wichtig. Es ist aber immerhin ein angenehmer Nebeneffekt 10 Prozent einzusäckeln und zudem auch noch einen schönen Kursgewinn von evtl. 20 Prozent und mehr mitzunehmen?! Wo gibt es bessere Anlagemöglichkeiten?!
https://www.dresdner-privat.de/mis/c...=270&Ts=342244

Der Jahreschart zeigt uns eine mittlerweile leicht ansteigende 200 Tageslinie, einer der Beweisse des Trendwechsels. Sehr schön ist auch das mittelfristig entstandene Triangle zu erkennen, man kann mit dem Lineal eine Linie von unten ansteigend nach oben zeichnen, die Spitzen der Tiefkurse waren also immer etwas höher. Umgekehrt waren die Spitzen immer etwas niedriger und somit fällt die Linie von oben und steigt von unten!
https://www.dresdner-privat.de/mis/c...=270&Ts=342244

Zur genaueren Betrachtung habe ich hier ein Bild aus dem Lehrbuch angehängt. Es könnte uns also eine dynamische Impulsbewegung nach oben bevorstehen!
http://home.arcor-online.de/dieter.g...r/wellen33.jpg

Noch schöner ist dieses Triangle im 5- Jahreschart erkennbar!! Guckst du unten nach dem 20.05.08, ab dem ersten Tiefkurs am Boden!

https://www.dresdner-privat.de/mis/c...=270&Ts=342244

Und sehr lanfristig erkennt man dann diese Schulter- Kopf- Schulter Wendeformation!
https://www.dresdner-privat.de/mis/c...=270&Ts=342244

Es ist kurz vor 12, der Countdown läuft, RWE steht vor einer Ralley und nicht nur dieser Wert!

Manchmal muss man eben das Gras wachsen hören, so sagte es schon der alte Kostolany :D

Benjamin 13-05-2011 16:52

.

OMI 21-06-2011 08:15

RWE konnte auch die letzten Wochen den Abwärtstrend nicht stoppen!
https://www.dresdner-privat.de/mis/c...=270&Ts=342244

Die Actien-Börse: RWE hat Schmelzwert unterschritten
20.06.11 10:27
http://www.aktiencheck.de/analysen/A...ritten-3814023
Zitat:

Die Experten von "Die Actien-Börse" halten eine Kursverdoppelung der RWE-Aktie (ISIN DE0007037129 / WKN 703712) auf Sicht von fünf bis sechs Jahren für möglich.....
....

Tester32 14-07-2011 15:06

RWE und Gazprom verbünden sich
 
Der deutsche Energieriese RWE und der russische Konzern Gazprom haben sich im Grundsatz auf eine Zusammenarbeit verständigt. Die Russen werden damit erstmals zum Stromerzeuger in der Bundesrepublik.

Weiter hier lesen

Allerdings beteiligt sich Gazprom nicht an RWE über eine Kapitalerhöhung, wie zuletzt spekuliert wurde, sondern sie gründen ein Joint-Venture. In dieses werden laut dem Artikel von den Gründern Kraftwerke reingebracht. Habe ja gar nicht gewußt, dass Gazprom in D, GB und Benilux Kraftwerke hätte. :)

OMI 08-08-2011 15:23

6-Monats-Chart:

http://charts.comdirect.de/charts/sm...&TYPE=MOUNTAIN


Es ist jetzt 14:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.