Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01-01-2017, 13:49   #1
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.656
Fake News in sozialen Medien

1. Wie verbreitet sind soziale Medien unter den Deutschen?

Offizielle Facebook Nutzerzahlen für Deutschland (Stand: Februar 2016):
  • 28 Millionen Menschen nutzen Facebook in Deutschland aktiv (= sich mindestens einmal "in den letzten Tagen" anmelden),
  • 21 Millionen Menschen nutzen Facebook in Deutschland jeden Tag
  • 24 Millionen Menschen nutzen Facebook mobil, das sind 85% (!)
  • 19 Millionen davon sind jeden Tag auf Facebook aktiv, das sind 27% mehr als noch ein Jahr zuvor
  • 9 Millionen Instagram Nutzer gibt es Deutschland (Zahl vom 27.01.2016)

Quelle für oben: http://allfacebook.de/zahlen_fakten/...er-deutschland
-------
Laut dem Digital Market Outlook von Statista belief sich die Zahl der monatlich aktiven Nutzer von den verschiedenen sozialen Netzwerken in Deutschland im Jahr 2015 auf rund 37,8 Millionen.
Im Jahr 2021 soll diese Zahl bei 42,18 Millionen liegen.
Quelle: https://de.statista.com/themen/1842/soziale-netzwerke/
-------
Nach der offiziellen Altersstrukturstatistik für Deutsche sind
  • 18-64 Jahre alt: 51,55 Mio. Deutsche
  • 18-hochbetagt: 68,85 Mio. Deutsche

Quelle: https://de.statista.com/statistik/da...altersgruppen/

Meine 1. persönliche Annahme:

Von den wahlberechtigten 68,85 Mio. Deutschen sind aber wohl nur 60 Mio. Deutsche mehr oder weniger (körperlich / geistig) auch praktisch "wahlfähig".
Die tatsächliche Wahlbeteiligung bezieht sich mit ihrem Referenzwert 100% wohl auf die 68,85 Mio. Deutschen. Die prozentuale Wahlbeteiligung geht seit 1972 (91,1% !) als Trend immer weiter zurück; sie betrug bei der letzten Bundestagswahl 2013: 71,5% (Quelle: https://de.statista.com/statistik/da...len-seit-1949/ ).
Also nahmen etwa 49,23 Mio. Deutsche real an der Bundestagswahl teil (71,5% von 68,85 Mio. Deutschen).
Bezieht man die 49,23 Mio. deutschen Wählerstimmen auf die o. g. 60 Mio körperlich / geistig auch praktisch "wahlfähigen" Deutschen, erhält man eine "Wahlbeteiligung der praktisch Fähigen" von rund 82%.

49,23 Mio. Deutsche im Altersbereich über 18 Jahre (=wahlberechtigt) ist die Anzahl der sich real für politische Inhalte überhaupt "irgendwie" interessierenden Menschen. Um diese Menschen geht es bei der kommenden Bundestagswahl.


Meine 2. persönliche Annahme:

Die o.g. Facebook-Statistik bezieht sich auf eine andere Grundgesamtheit als diejenigen der sich an Bundestagswahlen beteiligenden Deutschen; Facebook wird viel auch von Jüngeren genutzt.

Im Altersbereich 6-17 sind 8,99 Mio. Deutsche nach den o.g. offiziellen Zahlen.
Da man für die Facebook-Nutzung "etwas" lesen und schreiben können muss, setze ich die "technische Facebook-Fähigkeit" in dieser Altersgruppe mit ca. 70% an. Dann erhält man 6,29 Mio. Deutsche im Altersbereich jünger als 18 Jahre, die grundsätzlich Facebook "irgendwie" nutzen können.

Diese 6,29 Mio. (nicht wahlberechtigt, Facebook-fähig, =11% der unteren Summe) addiere ich zu nun den 49,23 Mio. Deutschen (im wahlberechtigten Alter bei gleichzeitig grundsätzlichem politischen Interesse, =89% der unteren Summe) und erhalte 55,5 Mio. Deutsche (=100%), die grundsätzlich Facebook-fähig sind (können lesen u. schreiben) und sich prinzipiell auch für politische Facebook-Inhalte jedweder Qualität interessieren können.

Auf diese Grundgesamtheit beziehe ich nun die o.g. Facebook-Nutzerstatistik:

28 Millionen Menschen nutzen Facebook in Deutschland aktiv (= sich mindestens einmal "in den letzten Tagen" anmelden). Das entspricht rund 50% der o.g. 55,5 Mio. Deutschen, die grundsätzlich Facebook-fähig sind (alt genug, um lesen u. schreiben zu können) und sich prinzipiell auch für politische Facebook-Inhalte jedweder Qualität interessieren können.
Von diesen 28 Millionen Menschen sind 89% (siehe oben) = 24,8 Millionen Menschen wahlberechtigt und wahlfähig.

21 Millionen Menschen nutzen Facebook in Deutschland jeden Tag. Das entspricht rund 38% der o.g. 55,5 Mio. Deutschen.
Von diesen 21 Millionen Menschen sind etwa 89% (siehe oben) = 18,6 Millionen Menschen wahlberechtigt und wahlfähig.


Für wie zuverlässig werden zum einen "soziale Medien" und zum anderen "News" in den einzelnen Staaten gehalten?

Immerhin 24 Prozent der Deutschen halten laut einer Umfrage im Auftrag der Europäischen Kommission soziale Netzwerke, Blogs und Videoportale für zuverlässig. Dem gegenüber sind beispielsweise 53 Prozent der Polen von deren Zuverlässigkeit überzeugt:

Quelle: https://de.statista.com/infografik/7...ien-in-europa/

-------------------

Bezogen auf News (also nicht bezogen auf private Postings in sozialen Netzwerken wie Facebook):
Zitat:
The Reuters Institute For The Study Of Journalism recently released a report showing that trust levels in news vary hugely by country. Trust is highest in affluent Western European nations, primarily due to the presence of well-funded public service broadcasters. 65 percent of people in Finland agreed that "you can trust most news most of the time". In the United States, the epicenter of the fake news storm, trust was far lower at just 33 percent.

Quelle: https://www.statista.com/chart/7248/...ost-and-least/

-------------------

Fazit:

Von den wahlberechtigten und realistisch auch wahlfähigen Deutschen nutzen Facebook
  • rund 50% aktiv (melden sich mindestens einmal "in den letzten Tagen" an)
  • rund 38% täglich
  • 24 Prozent der Deutschen halten soziale Netzwerke, Blogs und Videoportale für zuverlässig.
  • 52 Prozent der Deutschen halten "News" (also Nachrichten in den klassischen Medien) für zuverlässig.


Durchdringungstiefe von Facebook-Nachrichten in den USA:

According to a report published by the Pew Research Center and the Knight Foundation:
  • More than 40 percent of American adults get news on Facebook.
  • Two-thirds of Facebook users access news on the social platform, and with 67 percent of U.S. adults active on Facebook, that translates to 44 percent of the overall U.S. population which accesses news on the social platform.
Quelle: Joseph Lichterman, May 26, 2016, http://www.niemanlab.org/2016/05/pew...s-on-facebook/
---------------

Facebook ist wegen dieser enorm hohen Durchdringungstiefe ein potentiell wahlentscheidendes Medium!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Altersstruktur Deutsche.png (27,6 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: png Facebooknutzer-USA.png (19,7 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (01-01-2017 um 19:01 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten