Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04-01-2010, 22:58   #26
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.308
Alle unteren Videos stammen NICHT von mir, sondern gefallen mir nur in Erinnerung an den eigenen Trip dorthin.

Thale Ban National Park in Süd-Thailand:

Ein kleiner, aber sehr ursprünglicher - und sehr feuchter - Regenwald, der beste in Thailand. Er war viel dichter und feuchter als Taman Negara National Park in Malaysia und machte einen sehr "ursprünglichen" Eindruck, sobald man auch nur 15 Meter in den Wald eingertreten war. Nach etwa 5-10 Metern Wegstrecke mußte man die Stiefel bereits nach Blutegeln absuchen, wollte man diese nicht am Bein haben. Der Schweiß lief nur so vom Kopf. Eine unglaubliche Artenvielfalt an Pflanzen und Insekten, wie aus einer anderen Welt. Die gesättigte Luftfeuchtigkeit machte körperliche Anstrengung zu einer Herausforderung. Trockene Kleidung wurde schnell feucht - und blieb feucht. Komfortliebende Personen sollten besser nicht im Park übernachten....verpassen dann aber die unglaublichen Eindrücke der Morgen- und der Abenddämmerung....

http://www.dnp.go.th/parkreserve/asp...?npid=188&lg=2
http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Thale_Ban
http://en.wikipedia.org/wiki/Thale_Ban_National_Park
http://www.travelfish.org/location/t..._national_park
http://www.thailandtraveltours.com/t...ional-park.htm




Die Zikaden waren dort unglaublich laut - besonders früh morgends:





Malaysia: Taman Negara National Park

Ist der am bequemsten zu erreichende Regenwald Malaysias, mit 2 Luxus-Resorts mittendrin, praktisch an einem kleinen Dorf am Fluss.

Eines der beiden (Luxus-)Resorts:
Taman Negara Hotel Woodland Resort
Mit air conditioning, um sich vom Treibhaus zu erholen...



Ein Weg im Dschungel -
7 Minuten im 130 Millionen Jahre alten Wald, der Älteste Regenwald überhaupt:






Am anderen Ende des kleinen Dorfes "Kuala Tahan" mit dem obigen Woodland-Resort und den vielen kleineren Herbergen liegt der Fluss mit den Restaurant-Booten:



Jungle Taman Negara:



Das Lärmen der Zikaden ist sehr ungewohnt:



Das Flachwurzelgefrecht der großen Bäume hat viele Trails zu Wegen gemacht, die volle Konzentration beim Gehen erforderten (besseres Bild):



Hier ein Trail recht nahe am Resort (besseres Bild):



Am Rand des Nationalparks Taman Negara sieht - und vor allem hört - man zahlreiche dieser Lastkraftwagen mit Baumstämmen. Auf der Hauptverkehrsstraße zur nächsten Stadt führen sie dicht an dicht - erschreckend! Hier ein Video aus einer ählich bewaldeten Gegend Malaysias



Wenn man Taman Negara National Park mit dem Bus verläßt, fährt man jenseits der Nationalparkgrenze stundenlang (!) entlang von Ölpalm-Plantagen. Links und rechts der Straße nicht als Ölpalmen - ohne Ende, so weit das Auge sieht. Da war früher überall Regenwald - bis der gleich 2-mal zu Geld gemacht wurde: Zuerst beim Abholzen, dann durch die Ölpalmen.
Und vor und hinter dem Bus fahren unzählige Lastkraftwagen beladen mit Baumstämmen; sie kommen alle von der Nationalparkgegend. Dort gibt es noch Wald. Es ist unglaublich und erschreckend!
Hier ein optischer Eindruck von solchen riesigen Ölpalm-Plantagen, in diesem Fall offenbar bereits weiter weg vom Regenwald, da man auf der dortigen Straße keine dieser baumbeladenen LKW mehr sieht:



Das folgende Video stammt aus Indonesien, trifft aber den gleichen Kern:


Geändert von Benjamin (05-01-2010 um 01:33 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten