Alt 18-01-2012, 01:13   #811
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 18.01.2012



DAX-Informationen für 18.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 18.01.: 12x6180 / 20x6430 // 6220-6250

Range DAX am
17.01. 09:00-17:45: 6271-6343
Range Deutschland 30 am
17.01. 08:00-22:30: 6267-6344
Schlusskurs DAX / X-DAX am
17.01. 17:45 / 22:15: 6333/ 6289
Kurs Deutschland 30 am
17.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6278 / 6303 / 6326 / 6303
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 17.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 16.01. ---- / 17.01. 11:00 (68/20)
14:30 (30/18)/ 18.01. 15:15 (59/10)/ 19.01. 14:30 (80/40)16:00 (118/27)/ 20.01. 13:00 (49/38)16:00 (36/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2012, 02:32   #812
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 19.01.2012



DAX-Informationen für 19.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 19.01.: 16x6260 / 18x6440 // 6255-6310

Range DAX am
18.01. 09:00-17:45: 6281-6399
Range Deutschland 30 am
18.01. 08:00-22:30: 6281-6399
Schlusskurs DAX / X-DAX am
18.01. 17:45 / 22:15: 6355/ 6379
Kurs Deutschland 30 am
18.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6319 / 6329 / 6354 / 6388
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 18.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 16.01. ---- / 17.01. 11:00 (68/20)
14:30 (30/18)/ 18.01. 15:15 (59/10)/ 19.01. 14:30 (80/40)16:00 (118/27)/ 20.01. 13:00 (49/38)16:00 (36/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
TrailingStop Abstand 150 Schritt 10


DAX Verkauf 6420 // Stop 120/6540, Limit 120/6300



Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2012, 01:03   #813
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 20.01.2012



DAX-Informationen für 20.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 20.01.: 16x6260 / 13x6500// 6310-6355

Range DAX am
19.01. 09:00-17:45: 6334-6420
Range Deutschland 30 am
19.01. 08:00-22:30: 6333-6427
Schlusskurs DAX / X-DAX am
19.01. 17:45 / 22:15: 6416/ 6400
Kurs Deutschland 30 am
19.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6389 / 6374 / 6409 / 6413
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 19.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 16.01. ---- / 17.01. 11:00 (68/20)
14:30 (30/18)/ 18.01. 15:15 (59/10)/ 19.01. 14:30 (80/40)16:00 (118/27)/ 20.01. 13:00 (49/38)16:00 (36/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-01-2012, 18:32   #814
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 23.01.2012



DAX-Informationen für 23.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 23.01.: 17x6370 / 18x6480 // 6365-6400

Range DAX am
20.01. 09:00-17:45: 6372-6431
Range Deutschland 30 am
20.01. 08:00-22:30: 6371-6438
Schlusskurs DAX / X-DAX am
20.01. 17:45 / 22:15: 6404/ 6429
Kurs Deutschland 30 am
20.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6422 / 6417 / 6406 / 6428
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 20.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 23.01. ---- / 24.01. ----
/ 25.01. 10:00 (58/34) 16:00 (31/9)/ 26.01. 14:30 (75/20)16:00 (58/37)/ 27.01. 14:30 (49/18) 15:55 (34/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-01-2012, 00:47   #815
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 24.01.2012



DAX-Informationen für 24.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 24.01.: 17x6370 / 18x6480 // 6380-6420

Range DAX am
23.01. 09:00-17:45: 6350-6467
Range Deutschland 30 am
23.01. 08:00-22:30: 6351-6469
Schlusskurs DAX / X-DAX am
23.01. 17:45 / 22:15: 6437/ 6423
Kurs Deutschland 30 am
23.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6408 / 6393 / 6433 / 6431
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 23.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 23.01. ---- / 24.01. ----
/ 25.01. 10:00 (58/34) 16:00 (31/9)/ 26.01. 14:30 (75/20)16:00 (58/37)/ 27.01. 14:30 (49/18) 15:55 (34/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-01-2012, 01:05   #816
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 25.01.2012



DAX-Informationen für 25.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 25.01.: 18x6370 / 21x6480 // 6380-6415

Range DAX am
24.01. 09:00-17:45: 6339-6420
Range Deutschland 30 am
24.01. 08:00-22:30: 6337-6427
Schlusskurs DAX / X-DAX am
24.01. 17:45 / 22:15: 6419/ 6414
Kurs Deutschland 30 am
24.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6407 / 6383 / 6411 / 6419
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 24.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 23.01. ---- / 24.01. ----
/ 25.01. 10:00 (58/34) 16:00 (31/9)/ 26.01. 14:30 (75/20)16:00 (58/37)/ 27.01. 14:30 (49/18) 15:55 (34/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-01-2012, 01:02   #817
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 26.01.2012



DAX-Informationen für 26.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 26.01.: 17x6370 / 15x6500 // 6400-6420

Range DAX am
25.01. 09:00-17:45: 6367-6457
Range Deutschland 30 am
25.01. 08:00-22:30: 6365-6476
Schlusskurs DAX / X-DAX am
25.01. 17:45 / 22:15: 6422/ 6457
Kurs Deutschland 30 am
25.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6458 / 6447 / 6417 / 6466
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 25.01.: 4,60


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 23.01. ---- / 24.01. ----
/ 25.01. 10:00 (58/34) 16:00 (31/9)/ 26.01. 14:30 (75/20)16:00 (58/37)/ 27.01. 14:30 (49/18) 15:55 (34/30)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-01-2012, 02:03   #818
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 27.01.2012



DAX-Informationen für 27.01.2012


Unterstützung / Widerstand // Risikobereich
am 27.01.: 27x6430 / ---- // 6445-6475

Range DAX am
26.01. 09:00-17:45: 6430-6559
Range Deutschland 30 am
26.01. 08:00-22:30: 6430-6560
Schlusskurs DAX / X-DAX am
26.01. 17:45 / 22:15: 6540/ 6511
Kurs Deutschland 30 am
26.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6455 / 6454 / 6536 / 6519
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 26.01.: 4,20


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:40:00): 23.01. ---- / 24.01. ----
/ 25.01. 10:00 (58/34) 16:00 (31/9)/ 26.01. 14:30 (75/20)16:00 (58/37)/ 27.01. 14:30 (49/18) 15:55 (34/30)



Ordereröffnungen Var1 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
TrailingStop Abstand 220 Schritt 10
DAX Verkauf 6405 // Stop 220/6625, Limit 210/6195





Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-quickly> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29-01-2012, 19:37   #819
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 30.01.2012



DAX-Informationen für 30.01.2012


Unterstützung / Widerstand
am 30.01.: 22x6430 / 14x6570
Neutrale Regionen
am 30.01.: 6470-6560 / 6465-6560 / 6465-6580

Range DAX am
27.01. 09:00-17:45: 6484-6574
Range Deutschland 30 am
27.01. 08:00-22:30: 6482-6575
Schlusskurs DAX / X-DAX am
27.01. 17:45 / 22:15: 6512/ 6517
Kurs Deutschland 30 am
27.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6520 / 6510 / 6522 / 6522
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 27.01.: 4,00


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 30.01. 14:30 (30/18) / 31.01. 15:45 (45/11)
16:00 (80/15)/ 01.02. 14:15 (57/43) 16:00 (125/32)/ 02.02. 14:30 (40/20)/ 03.02. 14:30 (166/33)16:00 (62/20)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31-01-2012, 01:37   #820
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 31.01.2012



DAX-Informationen für 31.01.2012


Unterstützung / Widerstand
am 31.01.: 13x6340 / 19x6570
Neutrale Regionen
am 31.01.: 6410-6520 / 6410-6520 / 6400-6520

Range DAX am
30.01. 09:00-17:45: 6414-6492
Range Deutschland 30 am
30.01. 08:00-22:30: 6413-6492
Schlusskurs DAX / X-DAX am
30.01. 17:45 / 22:15: 6444/ 6470
Kurs Deutschland 30 am
30.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6482 / 6459 / 6449 / 6464
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 30.01.: 4,00


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 30.01. 14:30 (30/18) / 31.01. 15:45 (45/11)
16:00 (80/15)/ 01.02. 14:15 (57/43) 16:00 (125/32)/ 02.02. 14:30 (40/20)/ 03.02. 14:30 (166/33)16:00 (62/20)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01-02-2012, 01:31   #821
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 01.02.2012



DAX-Informationen für 01.02.2012


Unterstützung / Widerstand
am 01.02.: 15x6410 / 18x6570
Neutrale Regionen
am 01.02.: 6420-6520 / 6415-6535 / 6415-6540

Range DAX am
31.01. 09:00-17:45: 6450-6533
Range Deutschland 30 am
31.01. 08:00-22:30: 6450-6534
Schlusskurs DAX / X-DAX am
31.01. 17:45 / 22:15: 6459/ 6479
Kurs Deutschland 30 am
31.01. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6480 / 6484 / 6470 / 6489
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 31.01.: 4,00


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 30.01. 14:30 (30/18) / 31.01. 15:45 (45/11)
16:00 (80/15)/ 01.02. 14:15 (57/43) 16:00 (125/32)/ 02.02. 14:30 (40/20)/ 03.02. 14:30 (166/33)16:00 (62/20)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-02-2012, 01:34   #822
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 02.02.2012



DAX-Informationen für 02.02.2012


Unterstützung / Widerstand
am 02.02.: 21x6480 / 10x6730
Neutrale Regionen
am 02.02.: 6560-6650 / 6560-6670 / 6465-6670

Range DAX am
01.02. 09:00-17:45: 6483-6630
Range Deutschland 30 am
01.02. 08:00-22:30: 6462-6632
Schlusskurs DAX / X-DAX am
01.02. 17:45 / 22:15: 6617/ 6609
Kurs Deutschland 30 am
01.02. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6471 / 6477 / 6607 / 6613
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 01.02.: 4,00


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 30.01. 14:30 (30/18) / 31.01. 15:45 (45/11)
16:00 (80/15)/ 01.02. 14:15 (57/43) 16:00 (125/32)/ 02.02. 14:30 (40/20)/ 03.02. 14:30 (166/33)16:00 (62/20)



Ordereröffnungen Var2 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
TrailingStop Abstand 150 Schritt 10

DAX Verkauf 6560 // Stop 120/6680, Limit 120/6440




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-02-2012, 02:01   #823
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 03.02.2012



DAX-Informationen für 03.02.2012


Unterstützung / Widerstand
am 03.02.: 13x6570 / 14x6730
Neutrale Regionen
am 03.02.: 6620-6710 / 6590-6715 / 6590-6715

Range DAX am
02.02. 09:00-17:45: 6606-6668
Range Deutschland 30 am
02.02. 08:00-22:30: 6607-6670
Schlusskurs DAX / X-DAX am
02.02. 17:45 / 22:15: 6656/ 6663
Kurs Deutschland 30 am
02.02. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6635 / 6634 / 6659 / 6663
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 02.02.: 4,00


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 30.01. 14:30 (30/18) / 31.01. 15:45 (45/11)
16:00 (80/15)/ 01.02. 14:15 (57/43) 16:00 (125/32)/ 02.02. 14:30 (40/20)/ 03.02. 14:30 (166/33)16:00 (62/20)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-02-2012, 20:19   #824
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 06.02.2012



DAX-Informationen für 06.02.2012


Unterstützung / Widerstand
am 06.02.: 16x6640 / 10x6830
Neutrale Regionen
am 06.02.: 6730-6830 / 6710-6835 / 6625-6835

Range DAX am
03.02. 09:00-17:45: 6636-6767
Range Deutschland 30 am
03.02. 08:00-22:30: 6636-6792
Schlusskurs DAX / X-DAX am
03.02. 17:45 / 22:15: 6767/ 6787
Kurs Deutschland 30 am
03.02. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6659 / 6652 / 6766 / 6792
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 03.02.: 3,20


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 06.02. ---- / 07.02. ----
/ 08.02. ----/ 09.02. 13:45 (106/11) 14:30 (40/21)16:00 (73/20)/ 10.02. 14:30 (38/15) 15:55 (34/28)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-02-2012, 01:41   #825
sgoerz
TBB Family
 
Registriert seit: Oct 2000
Ort: 97843 Neuhütten
Beiträge: 2.445
DAX-Informationen für 07.02.2012



DAX-Informationen für 07.02.2012


Unterstützung / Widerstand
am 07.02.: 13x6710 / 10x6840
Neutrale Regionen
am 07.02.: 6720-6810 / 6715-6815 / 6700-6815

Range DAX am
06.02. 09:00-17:45: -6715-6781
Range Deutschland 30 am
06.02. 08:00-22:30: 6716-6783
Schlusskurs DAX / X-DAX am
06.02. 17:45 / 22:15: 6765/ 6763
Kurs Deutschland 30 am
06.02. 08:00 / 09:00 / 17:29 / 21:59: 6751 / 6755 / 6760 / 6766
Abstand DAX Future (-16.03.2012) zu Deutschland 30 am 06.02.: 3,20


Börsenrelevante Termine (Maximale/Letzte Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten, z.B. 14:30 = 14:29:00-14:39:59): 06.02. ---- / 07.02. ----
/ 08.02. ----/ 09.02. 13:45 (106/11) 14:30 (40/21)16:00 (73/20)/ 10.02. 14:30 (38/15) 15:55 (34/28)



Ordereröffnungen Var3 / Platzierung möglichst um 08:30, gültig bis 17:15
Kostenfreier Handlungsvorschlag nur an einem Tag je Woche, aber...
Service: Fünf Tage Gratistest meiner Börsenbriefe !




Die Informationen sind weder als Beratung noch Empfehlung zu verstehen sondern als subjektive Meinung. Schadenersatzansprüche gegen meine Person sind ausgeschlossen, sämtliche Angaben ohne Gewähr.
Die Handlungsvorschläge beziehen sich auf DAX-Index-CFD's Long (= Kauf) und Short (= Verkauf). Die Platzierung sämtlicher geplanten Trades darf nicht bei "Handel" vorgenommen werden sondern unter "zu eröffnende Order". Das System erkennt, auf Basis des DAX-Standes, automatisch ob ein Stop- oder Limitauftrag vorliegt. ->
DAX Verkauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung oberhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", unterhalb "Limit" / DAX Kauf: Bei DAX-Stand zur Ordereröffnung unterhalb von Einstiegskurs Ausführungsart "Stop", oberhalb "Limit".
Der Handel mit Finanzprodukten, insbesondere solchen mit Hebelwirkung, ist mit einem hohen Risiko verbunden.


Siegbert Goerz / Kaufmännische Dienstleistungen / www.sgoerz.de
Publisher von <DAX-24Hours> / <DAX-Strategie> / <DAX-U/W>

sgoerz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 00:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: