Alt 26-03-2013, 21:39   #1
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.150
Elektroautos aus China!

Elektroautos aus China!

BYD ELECTRONIC
WKN: A0M0HG ISIN: HK0285041858


News: http://www.finanznachrichten.de/nach...yd-company.asp

BYD CO. LTD.
WKN: A0M4W9 ISIN: CNE100000296

CN:002594 - BYD Co. Ltd. (SHE)
















In Hong Kong:

Monthly:

5y:


Weekly:
3y:


1y:


Daily:

1y:


6m:


1m:


hourly:

10d:



30min, 10d:


5min, 5d:


http://www.etnet.com.hk/www/eng/stoc....php?code=1211


Börse Finra other OTC issues (in $):



6y:




Börse: Frankfurt
24m:

6m:

14D:
[/IMG]







Long BYD DE000DM809Z3, endlos
Spread 2,46 %
Knock Out 39,20
Hebel 2,66







Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BYD4.jpg (26,9 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (07-05-2018 um 14:55 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-03-2013, 21:41   #2
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.150
BRILLIANCE CHINA, WKN: 884968






Geely Automobile





Dongfeng Motor Group
http://www.dfmg.com.cn/en/index.jsp



weekly:







News, Vergleich: http://www.stock-channel.net/stock-b...&page=13&pp=15


Generischer Vergleich:
Innovation Shares NextGen Vehicles & Technology ETF

Börse NYSE Arca
Info: https://innovationshares.com/ekar-holdings/
__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (06-05-2018 um 23:57 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-05-2018, 12:41   #3
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.150
BYD und andere in kritischen Chartbereichen. Könnte ein interessantes Long-Play werden, sofern die Wende - wie erwartet - eintritt. Aber bis auf Weiteres nur beobachten!

BYD ist derzeit wohl nur durch eine Unternehmensaufteilung zu sanieren (Abspaltung von Unternehmensbereichen), da derzeit zu groß (zu unterschiedliche Produktsegmente enthalten, nämlich A) die diversen E-Fahrzeugtypen, B) die Batterien + C) diverses Kleinelektronik-Gedöns, also Bauteilen und Modulen für Mobiltelefone, darunter Gehäuse und Tastaturen), zu langsam und mit zu kleinem Cash-Flow belastet. So eine Meldung könnte einen Short-Sqeese auslösen. Oder BYD verbrennt weiter Geld, dann könnte das Trauerspiel noch länger dauern. Die großen Unterstützungen sind in den Charts ganz oben ja deutlich zu sehen.
Logisch wäre jedenfalls, wenn das Management die Pistole am eigenen Kopf nicht länger ignoriert und endlich das Offensichtliche tut: BYD aufteilen, die Teile dann an die Börse bringen, Byd dann als Mutterkonzern mit einer profitablen Sparte verbleibend (Auto / besser noch: Batterien).

Alles in €:
Börse Frankfurt:


Börse Tradegate:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BYD1.jpg (52,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg BYD2.jpg (46,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg BYD3.jpg (50,3 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (07-05-2018 um 14:48 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.