Alt 08-08-2005, 09:06   #61
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.425
08.08.2005
Microsoft "buy"
Banc of America


Rating-Update:

Die Analysten der Banc of America stufen die Aktie von Microsoft (ISIN US5949181045/ WKN 870747) unverändert mit "buy" ein.


Quelle: aktiencheck
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-12-2005, 19:27   #62
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Microsoft feuert aus allen Rohren

Der weltgrößte Softwarehersteller greift die Konkurrenz an mehreren Fronten an. Unter anderem im Visier: Google, Oracle, SAP. Microsoft ist auf Erfolge angewiesen, weil das Kerngeschäft immer weniger abwirft.


Wie das "Wall Street Journal" berichtet, wollen der Online-Dienst AOL und Microsoft gemeinsam Google zu Leibe rücken. AOL wolle seine Nutzer in Zukunft nicht mehr mit der Suchmaschine Google suchen lassen. Stattdessen werde man Microsofts Online-Dienst MSN nutzen. Die Zusammenarbeit könne bereits in der dritten Dezember-Woche bekannt gegeben werden, hieß es.

Bislang beteiligt Google AOL an den Umsätzen, die seine Suchmaschine bei AOL-Kunden generiert. Google zahlt dabei mehr als 300 Millionen Dollar an den Onlinekonzern. Im ersten Halbjahr soll Google elf Prozent seiner Umsätze mit AOL erwirtschaftet haben.

Des weiteren berichtet die Finanzzeitung, dass Microsoft und die AOL-Mutter Time Warner im Bereich der Online-Werbung zusammenarbeiten wollen. Zukünftig sollten Reklameflächen gemeinsam vermarktet werden.

Hoffnungsträger CRM-Software
Doch auch in einem ganz anderen Bereich, der Unternehmenssoftware, geht Microsoft in die Offensive. Das Konzern aus dem US-Bundesstaat Washington hat eine neue Version seiner CRM-Unternehmenssoftware "Microsoft Dynamics" vorgestellt. CRM steht für Customer Relationship Marketing (Kundenbeziehungsmanagement).

Derzeit dominieren der größte deutsche Softwarehersteller SAP und der US-Konzern Oracle (nach dem Kauf des Softwareherstellers Siebel) den Markt für CRM-Anwendungen. "Microsoft Dynamics 3.0" verfügt über weiterentwickelte Funktionen wie etwa die Steuerung von Marketing-Kampagnen. "CRM ist eindeutig ein Beispiel dafür, wie wir uns auf breiter Front an Großunternehmen wenden", sagte Microsoft-Dynamics-Manager Brad Wilson.

Software-Monopol bröckelt
Die Expansion außerhalb der angestammten Märkte ist verständlich. So enttäuschte die Geschäftsentwicklung im vergangenen Quartal (s. Link „Microsoft: Gewinnmaschine stottert“). Besonders die Umsatzentwicklung bei der Office-Software blieb hinter den Erwartungen zurück. Das Unternehmen sieht sich einer stärkeren Konkurrenz durch freie Software wie "Open Office" gegenüber.

ARD online
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-12-2005, 18:45   #63
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT - Bullische Konsolidierung bislang




Microsoft (MSFT) : 27,68 $ (-0,03 %)

Aktueller Tageschart (log) seit Juni 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die MICROSOFT Aktie markierte ein neues Mehrjahreshoch bei 28,25 $ knapp oberhalb der angepassten oberen Trendlinie. Die gestartete Korrektur verläuft bislang seitwärts oberhalb der Horizontalunterstützungszone bei 27,42 - 27,60 $. Prinzipiell ist die Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau bullisch zu werten und sollte nach oben hin aufgelöst werden. Oberhalb von 28,25 $ eröffnet sich charttechnisches Aufwärtspotenzial bis zunächst 32,10 $. Alternativ setzt die Aktie die Korrektur fort, so bald sie auf Wochenschlussbasis unter 27,42 - 27,60 $ zurückfällt. Abgaben bis an den Unterstützungsbereich bei 26,65 - 26,72 $ werden dann wahrscheinlich.




©GodmodeTrader
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-01-2006, 21:41   #64
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT - Da braut sich was zusammen



MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 27,05 $ (+0,74%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Die MICROSOFT Aktie markierte im Dezember 1999 das AllTimeHigh bei 54,81 $ und startete eine spitze Korrektur, welche im Dezember 2000 bei 18,39 $ endete. Seit dem tendierte die Aktie seitwärts, wobei die höheren Tiefs der Bewegung die Konturen eines großes steigendes Dreiecks verleihen. Ein Fehlausbruch nach unten im Oktober 2005 wurde mit einer steilen Rallye bis ans obere Ende des Dreiecks bestraft. Diese Rallye wird aktuell korrigiert, wobei gestern der zentrale Unterstützungsbereich aus Horizontalunterstützung, EMA50 auf Wochen- und EMA200 auf Tagesbasis bei 26,09 - 26,18 $ erreicht wurde. Die Aktie konnte daran dynamisch nach oben abprallen. Das übergeordnete Chartbild ist trotz der korrktiven Muster der letzten Jahre durchaus bullisch, die Aktie notiert oberhalb wichtiger Trendlinien und GDL.

Prognose: Das gestrige Tief am Unterstützungsbereich bei 26,09 - 26,18 $ hat das Potenzial zum mittelfristigen Wendepunkt. Gelingt nun ein Anstieg über 27,42 $, sollte das Hoch aus 2005 bei 28,25 $ schnell erreicht und auch überwunden werden. Das so entstehende mittelfristige Kaufsignal hätte für die kommenden Jahre Kurssteigerungen bis zunächst 32,00 $, 36,60 $ und 40,00 $ zur Folge. Nach unten hin darf die MICROSOFT Aktie aber nicht mehr unter 25,71 - 25,78 $ zurückfallen, um eine Fortsetzung der übergeordneten Korrekturbewegung zu vermeiden. Abgaben bis 24,25 - 24,44 $ wären dann die Folge. Darunter trübt sich das kurzfristige Chartbild deutlich ein und impliziert weitere Verluste bis 21,94 $.





©GodmodeTrader
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-02-2006, 20:39   #65
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT nähert sich Korrekturziel



MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 27,32 $ (-0,79%)

Aktueller Tageschart (log) seit Juli 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die MICROSOFT Aktie erreichte Ende Januar wieder die Zielzone des BUY Trigger bei 28,17 - 28,25 $ und prallte daran nach unten hin ab. Aktuell nähert sich die Aktie der Unterstützungszone aus EMA50, 61,8% Fibonacci Retracement der Rallye seit dem 24.01.2006 und Gap Oberkante bei 27,03 - 27,19 $. Spätestens dort sollte MICROSOFT wieder nach oben drehen und wieder in Richtung BUY Trigger bei 28,17 - 28,25 $ tendieren. Im Falle eines heutigen Intradayreversals mit bullischer Tageskerze (Doji/Spinning Top) ist sogar eine vorzeitige Trendwende nach oben möglich. Alternativ dehnt die Aktie die Korrektur nochmals bis an die zentralen Unterstützungszonen bei 26,38 und 25,78 - 26,09 $ aus, so bald sie auf Tagesschlussbasis unter 27,03 $ zurückfällt. Erst darunter trübt sich das kurzfristig bullische Chartbild deutlich ein



©GodmodeTrader
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-03-2006, 16:40   #66
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
MICROSOFT - BUY Trigger klar definiert




MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 27,01 $

Aktueller Tageschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die Microsoft Aktie befindet sich seit November 2005 in einer Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau. Am 21.03.2006 erreichte die Aktie zum dritten Mal innerhalb der letzten Monate den Widerstandsbereich bei 28,25 - 28,38 $ und prallte daran nach unten hin ab. Nach einer Meldung brach sie dann an den Folgetagen ein und rutschte direkt auf die Kreuzunterstützung aus EMA200 und steigende Unterkante der Korrekturbewegung seit Herbst 2005 bei 26,56 - 26,63 $. Dort prallte sie am Freitag dynamisch nach oben hin weg und lief wieder an den EMA50 bei 27,06 $ heran.

Charttechnischer Ausblick: Steigt die Aktie jetzt über den zentralen Widerstandsbereich bei 27,42 - 27,50 $ an, wird ein kurzfristiges Kaufsignal mit Ziel bei 28,25 - 28,38 $ generiert. Fällt sie hingegen auf Tagesschlussbasis unter 26,56 $ zurück, wird ein kurzfristiges Verkaufsignal mit Ziel bei 26,09 - 26,28 $ generiert.




©GodmodeTrader
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-04-2006, 15:16   #67
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
MICROSOFT beginnt Kursausbruch




MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 27,60 $ (+1,43%)

Aktueller Tageschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Microsoft konnte sich ausgehend von der bei 26,65 $ liegenden flachen Aufwärtstrendlinie der Vormonate sowie der knapp darunter liegenden exp.GDL 200 (rot) wieder nach oben lösen und ereichte am Freitag die bei 27,42-27,50 $ liegende Widerstandszone. Hier kam es im Handelsverlauf dann allerdings zu einem bearischen Reversal sowie zu einem Schluss auf Tagestief. Vorbörslich läuft ein weiterer Ausbruchsversuch über die 27,50 $ an. Kann sich die Aktie auch auf Tagesschlussbasis darüber behaupten, sind weitere Gewinne bis in den Bereich 28,25-28,38 $ kurzfristig wahrscheinlich.





©GodmodeTrader
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-04-2006, 09:15   #68
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Aktie von Microsoft setzt ihren Seitwärtstrend fort


28. April 2006


http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...t-1329382.html
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-07-2006, 08:42   #69
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.425
MICROSOFT vor nächster Kaufmarke
Datum 03.07.2006 - Uhrzeit 18:32


MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 23,63 $ (+1,41%)

Aktueller Tageschart(log) seit November 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Microsoft Aktie konnte die beschriebene Longchance exakt umsetzen und erreicht in den nächsten Handelstagen die Kaufmarke einer übergeordneten Bodenbildungsphase bei 23,92 $. Prinzipiell könnte die Aktie von diesem Bereich erneut nach unten abprallen und die noch fehlende rechte Schulter formieren. Korrekturpotenzial besteht in dem Fall bis zur Horizontalunterstützung bei 22,45 $. Sollte die Aktie hingegen die aufgebaute Trenddynamik beibealten, dürfte sich direkt weiteres Aufwärtspotenzial bis 24,84 und daran anschließend 25,63 $ generieren.



Quelle: boersego
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-07-2006, 22:02   #70
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 22,46 $ (+0,89%)

Aktueller Tageschart(log) seit Dezember 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Microsoft Aktie prallt heute am Unterstützungsbereich bei 22,23 - 2232 $ nach oben hin ab und zeigt zudem relative Stärke gegenüber dem sehr schwachen Markt. Damit könnte heute eine Aufwärtsbewegung bis mindestens 22,70 - 22,87 $ gestartet werden. Zudem besteht die Chance auf eine rechte Schulter einer bullischen inversen SKS als mittelfristige Bodenformation. Diese wird jedoch erst bei einem Anstieg über 23,65 $ aktiviert. Fällt die Aktie hingegen auf Tagesschlussbasis unter 22,23 $ zurück, wird diese potenzielle Bodenformation hinfällig. Abgaben bis 21,46 und darunter 20,62 $ werden dann wahrscheinlich.



Quelle: boersego
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08-08-2006, 20:13   #71
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 24,44 $ (+0,91 %)

Aktueller Tageschart(log) seit Dezember 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Microsoft Aktie spult exakt den von uns favorisierten Fahrplan ab. Vergleichen Sie dazu die blauen Tendenzpfeile aus dem Vorgängerchart mit dem tatsächlichen Kursverlauf. Seit Wochen läuft die Aktie im Rahmen der Erwartungshaltung. Die regelkonform vollendete inverse SKS Bodenformation kündigt für den weiteren Verlauf weiter steigende Notierungen an. Bei Kursständen unter 23,50 $ fängt das bullische Szenario langsam an zu kippen. Dieser Preisbereich könnte zum Absichern von Longpositionen dienen. Sollte die Trenddynamik weiter anhalten, dürfte in den nächsten Handelswochen 25,35 $ und im Anschluss 26,00 $ erreicht werden. Aktuell besteht wenig Handlungsbedarf, da auch ein Rücksetzer als obligatorische Pullbackbewegung einkalkuliert werden sollte.



Quelle: boersego
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-09-2006, 21:33   #72
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 26,31 $ (+1,27 %)

Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Als Fundament für die bullische Trenddynamik seit dem Bewegungstief bei 21,46 $ ist eine chasrttechnische Bodenbildung in Form einer inversen SKS verantwortlich. Die Aktie löst seitdem eine Kettenreaktion an Kaufsignalen aus und steigt demzufolge bis zu unserem Kursziel bei 26,09 $ an. Seitdem formierte sich exakt unter diesem Horizontalwiderstand eine bullische Flaggenkonsolidierung. Bereits im gestrigen Handel deutete sich mit dem Überwinden der Oberkante ein Ausbruch an. Im heutigen Handel wird zusätzlich die 26,09er Marke überschritten. Insgesamt ein bullisch zu interpretierendes Verhalten. Sollte sich die Aktie jetzt nachaltig über 26,09 $ stabilisieren, gehen wir von einer anhaltenden Trenddynamik aus und erwarten für die kommenden Handelswochen einen Anstieg bis 28,25 $. Kursstände unter 25,39 $ sollten Anlass dazu geben, das bullische Szenario neu zu überdenken.



Quelle: boersego
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-10-2006, 21:46   #73
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
MICROSOFT (MSFT / ISIN: US5949181045) : 27,78 $ (+1,49%)

Aktueller Tageschart (log) seit Januar 2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Zu den aktuellen Gewinnern im Dow Jones Index zählt die Aktie von Microsoft. Von Mai bis Juli konnte der Kursverlauf eine bullische inverse SKS-Trendwendeformation ausbilden und diese mit dem Anstieg über die Triggerlinie (schwarz) Mitte Juli nach oben auflösen. Das dabei generierte Kaufsignal hebelte die Aktie in den vergangenen Wochen bis an den bei 26,09 $ liegenden Widerstand, bevor es hier im August zu einer flachen Konsolidierung kam. Diese bullische Flaggenkonsolidierung konnte regelkonform nach oben aufgelöst werden.

Charttechnischer Ausblick: Die bullische Auflösung der Konsolidierung lässt die Aktie direkt weiter in Richtung unseres übergeordneten Kursziels bei 28,25 $ ansteigen. Spätestens in diesem Bereich sollte eine weitere Konsolidierung eingeplant werden. Sollte die Aktie vorzeitig eine Konsolidierung einleiten, wird dies mit Kursständen unter 27,00 $ angekündigt. In dem Fall sollte die Horizontalunterstützung bei 26,09 $ einem Test unterzogen werden.



Quelle: boersego
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-10-2006, 22:14   #74
Starlight
TBB Family
 
Benutzerbild von Starlight
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 35.698
Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit März 2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die Microsoft Aktie befindet sich seit Dezember 2000 in einer Seitwärtsbewegung. Mitte dieses Jahres rutschte die Aktie dann unter eine flache Aufwärtstrendlinie bis 21,64 $ zurück, wo sie im Juni eine Bodenbildung (inverse SKS) vollzog und ebenso dynamisch wieder nach oben schoß. Heute bricht die Microsoft Aktie auf neue Jahreshochs aus und stößt in den Bereich zweier Pullbacklinien bei 28,52 - 28,86 $ vor.

Charttechnischer Ausblick: Hier bei 28,52 - 28,86 $ sollte die Aktie in Kürze ein Zwischenhoch markieren und zu einer Zwischenkorrektur ansetzen. Ein kurzer Fehlausbruch über 28,86 $ wäre dabei nicht ungewöhnlich. Die erwartete Zwischenkorrektur sollte die Aktie mindestens nochmals bis in den Bereich um 26,09 $ zurückführen. Ein signifikanter Ausbruch über 28,86 $ würde ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen bei 32,30 und 36,60 $ auslösen.



Quelle: boersego
Starlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-01-2007, 16:15   #75
crazy_coco
TBB Family
 
Benutzerbild von crazy_coco
 
Registriert seit: Apr 2002
Beiträge: 13.479
Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit Juni 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die MICROSOFT Aktie markierte im Dezember 1999 das AllTimeHigh bei 54,81 $ und startete eine spitze Korrektur, welche im Dezember 2000 bei 18,39 $ endete. Seit dem tendiert die Aktie seitwärts. Einem scharfen Rücksetzer in der ersten Jahreshälfte 2006 folgte in der zweiten Jahreshälfte eine steile Kursrallye bis an die obere Pullbacklinie (Parallele zur Unterkante der Seitwärtsbewegung). Bei 31,48 $ markierte die Aktie im Januar 2006 ein neues Mehrjahreshoch. Aktuell notiert sie vorbörslich nach gestern vorgelegten Quartalszahlen komfortabel mit 1,97% im Plus bei 31,05 $. Das kurzfristige Chartbild ist bullisch zu werten, das mittelfristige noch neutral mit bullischer Tendenz.

Charttechnischer Ausblick: Der Preisbereich bei 31,48 - 32,30 $ stellt eine massive, mittelfristige Hürde dar, welche nur schwer im ersten Anlauf zu "knacken" sein dürfte. Kurzfristig kann die Aktie noch ein neues Hoch im Widerstandsbereich bei 31,48 - 32,30 $ ausbilden, bevor eine Korrekturbewegung gestartet werden sollte. Fällt die Aktie jetzt per Tages- und Wochenschluss unter 30,00 $ zurück, wird eine Korrektur bis zunächst zur inneren Trendlinie bei aktuell 28,88 $ und darunter dann 27,45 - 27,5 $ wahrscheinlich. Das maximal Abwärtsziel für eine bullische Zwischenkorrektur liegt bei 25,29 - 26,09 $. Erst ein signifikanter Rückfall unter 25,00 $ trübt das mittelfristige Chartbild deutlich ein und generiert ein Verkaufsignal mit Zielen bei 22,00 und 18,39 - 18,92 $. Steigt die Aktie per Wochenschluss über 32,30 $ an, wird ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen bei 36,60, 40,90 und 54,81 $ ausgelöst.

Meldung: Eilmeldung: Microsoft schlägt Erwartungen

Der Softwarekonzern hatte wie vorhin gemeldet beim Gewinn die Erwartungen der Analysten um 3 Cent geschlagen. Allerdings liegt der aktuelle Gewinn pro Aktie von 26 Cent um 8 Cent unter dem Vorjahresergebnis - aber das war schon längst im Aktienkurs eingepreist worden.

Die Erlöse stiegen gegenüber dem Vorjahr um 6% auf 12,54 Milliarden Dollar. Der Konsens hatte 12,08 Milliarden Dollar erwartet. Der Ausblick bewegte sich im Rahmen der Erwartungen.

Die Erlöse profitierten von einer starken Nachfrage nach Server Software. Außerdem hat der Verkauf des Xbox 360 Video Game Players die Erwartungen geschlagen.

Mit Spannung erwarten die Analysten jetzt auf die kommende Woche. Ab Dienstag soll der Windows Upgrade Vista endlich auch an Verbraucher verkauft werden.



Quelle: boersego
__________________


liebe Grüße von Coco
crazy_coco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: