Zurück   Traderboersenboard > Börse, Wirtschaft und Finanzen > Europa

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 1,00 durchschnittlich.
Alt 09-08-2017, 15:40   #151
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Hatte vor längerer Zeit beim S&P 500 das Ziel von ca. 2500 abgeleitet:



Da sind wir mit 2491 jetzt - fast - angekommen , siehe unten, noch dazu mit einer Tageskerze im daily, die nichts Gutes verheißt.
Der Aufwärtsimpuls des Index lässt sich bereits jetzt mit 2491 als abgeschlossen zählen!
Aber nicht auszuschließen ist evtl. in einigen Tagen ein noch etwas höheres Top bei etwa 2500, ggf. leicht darüber. Mal sehen, evtl. gibt's da noch für einige Tage eine bullische Überraschung?
Sicher bärisch ist es erst unterhalb von ca. 2450, siehe angehängten Chart! .


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SPX1.jpg (24,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg SPX.jpg (27,9 KB, 15x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (09-08-2017 um 18:36 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 09-08-2017, 15:59   #152
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Beim sehr marktbreiten STXE 600 Index (Price) (EUR)...
http://www.ftor.de/tbb/showthread.ph...ight=Stoxx+600
...wird es nun spannend, ob er die Trendlinie (ca. 377€) in etwa halten kann:



Angehängte Grafiken
Dateityp: png 600.png (25,3 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 601.jpg (88,0 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (24-08-2017 um 16:53 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 09-08-2017, 16:24   #153
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Beim Indes für den Gesamtmarkt in den USA sieht es nun bärisch aus - es sei denn, es dreht sehr kurzfristig und deutlich wieder nach oben, um die 5 im großen EW-Chart bei etwa 26.000 erst noch auszubilden.

Nach diesem Count ginge es nach der finalen 5 des historischen Impulses für viele Jahre abwärts!!!


Die Königsfrage: Wann liegt das Top vor?
Die finale 5 des historischen Impulses könnte sich prinzipiell noch fast beliebig lange nach oben ausdehnen, z. B. bis ins Jahr 2019 hinein oder noch länger.
Ggf. liegt das Top aber bereits bei etwa 26.300 vor?
)


Wenn z. B. diese Ereignisse eintreffen würden...
  • Trump einen Militärkonflikt anzettelt
  • und zudem einen Handelsstreit mit China, Europa und dem Rest der Welt anfängt, weil der aufwertende Dollar der US-Wirtschaft immer mehr zusetzt (siehe mein letztes Posting unten),
  • bei gleichzeitig immer größeren Problemen bei der Finanzierung des Bundeshaushaltes in den USA, was eine rasante Steigerung der Renditen bei den Treasuries auslösen würde - und damit bald danach (wegen des riesigen Schuldengebirges der USA) die Insolvenz des US-Staatshaushaltes,
...dann dürfte das historische, finale Top vorliegen, die große (V), und damit der Beginn einer Weltwirtschaftskrise. Aktienmärkte antizipieren das dann etwa 6 Monate vor dem realwirtschaftlichen Kollaps.

W5000 - Wilshire 5000 Total Market Full Cap Index
http://www.ftor.de/tbb/showthread.ph...light=Wilshire




################################################## ##############






Quelle: http://danericselliottwaves.blogspot.de/
__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (09-08-2017 um 19:31 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 09-08-2017, 16:35   #154
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Beim DOW...



...wurden 22.182 erreicht, auch mit so einer unheilvollen Kerze. Das könnte aber auch nur die 3 eines noch unvollendeten Aufwärtsimpulses gewesen sein, siehe Chart unten! Dann käme noch ein höheres Hoch bei etwa 22.222 + xx ?





Count hinfällig bei Unterschreiten der blauen 1:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DOW1.jpg (35,9 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (09-08-2017 um 18:09 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 09-08-2017, 17:02   #155
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Beim DAX
sieht das nach einem Abwärtsimpuls im daily aus.
  • Wahrscheinlich: Das könnte im daily die noch unfertige impulsive c-Welle eines etwas unförmigem Korrektur-Flats sein, siehe angehängten Chart. Nach dessen Ende ginge es - ebenfalls impulsiv - wieder längere Zeit aufwärts.
  • Unwahrscheinlich: Alternativ hätte der Abwärtsimpuls am tatsächlichen Top gestartet, was auf einen längerfristigen Abwärtstrend hindeuteten würde.





Geändert von Benjamin (26-12-2017 um 18:06 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 09-08-2017, 17:20   #156
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Der Dollar-Index ist an starker Unterstützung angelangt, das EW-Muster sieht aus wie ein sich aufdehnendes Dreieck aus 5 Unterwellen, wir sind gerade etwa am Ende der 5. Unterwelle runter.
Sofern die Unterstützung hält wird der Dollar bald (in einigen Tagen) beginnen impulsiv aufzuwerten, der Euro vermutlich relativ dazu abwerten.

Ich hoffe sehr, dass Trump keinen militärischen Blödsinn macht, denn das würde einen raschen Schwenk in den Dollar als sicheren Hafen auslösen.
Alternativ könnte so etwas die Fed auslösen mittels Ankündigung von Zinssteigerungen.



Ich denke, einmal gehts's noch kurz - für wenige Tage - runter auf etwa 92, dann der Dreh nach oben:






Bei EUR/USD also umgekehrt noch 1-mal (evtl. erst ab 1,16 ?) für wenige Tage höher rauf zu einem höheren Hoch, dann der Dreh für länger abwärts:





Dieser Verlauf bei € und $ könnte die in einigen Tagen erwartete Wende hin zu einer bullischen Entwicklung beim STXE 600 Index (Price) (EUR) - siehe Posting oben http://www.ftor.de/tbb/showpost.php?...&postcount=152 - schön erklären, da ein abwertender € bei gleichzeitig aufwertendem Dollar die europäischen Exporte begünstigen würde - ein kleines Konjunkturprogramm für den Euro-Raum, insbesondere eine bullische Perspektive für den DAX, siehe das DAX-Posting oben: http://www.ftor.de/tbb/showpost.php?...&postcount=155
__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (09-08-2017 um 18:24 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 13-08-2017, 20:57   #157
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
Update DOW:

Die Korrelation zwischen den Aktien-Indices DAX und DJIA einerseits und dem Dollar-Index (US_DXY) andererseits ist im 10-Jahreschart recht schlecht. Das relativiert leider meine frühere Aussage zum Dollar-Index (DXY):


Samstag, 12.08.2017
André Tiedje, Technischer Analyst und Trader, https://www.godmode-trader.de/artike...hoch-5,5460432 meint das hier:

#########################################

Hier nur anteilig die letzte Aufwärtsbewegung "oben rechts" bei Tiedje, hin zum Wendepunkt:

Aktuell:


In etwa (!) der von mir erwartete weitere Verlauf - etwas anders als bei Tiedje:

Sofern die Vermutung 1 = 5 zutreffen sollte, dann müsste es recht kräftig weiter runter weil ansonsten nicht mal die grüne Trendlinie getroffen würde, geschweige denn die blaue.

Geändert von Benjamin (26-12-2017 um 18:08 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 13-08-2017, 21:25   #158
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174


Die EMA'S sind in Seitwärtsphasen nicht verlässlich, nur in Trendphasen:


Geändert von Benjamin (26-12-2017 um 18:11 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 23-08-2017, 20:56   #159
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
So etwas wie der DAX - nur in $:

iShares MSCI Germany ETF - NAR: EWG - in US-$:




Die US-Staatsschulden werden also auch danach munter weiter steigen können:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg €-$.jpg (33,4 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (26-12-2017 um 18:12 Uhr)
Benjamin ist offline  
Alt 05-09-2017, 20:52   #160
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.631
es geht weiter

Der DOW heute deutlich im Minus, der DAX hält sich etwas besser. Es ist meiner Meinung nach die Saison, (September Oktober) und dann ist irgendwann auch jede Hausse mal vorbei. Gründe werden dann gesucht und natürlich auch gefunden. Einmal Nord Korea, dann die Schuldengrenze in den USA, weiter mögliche Zinserhöhungen und Ende der Anleihekäufe usw.
Ich denke beim Blich auf den Dollar und Gold, ist einfach mal die andere Seite angesagt.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 06-09-2017, 06:37   #161
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.631
Thumbs up

Die Kanzlerin wurde gestern in Freiburg mit Tomaten beworfen, ich denke das lässt den DAX heute fallen
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 08-09-2017, 08:52   #162
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.631
Der USD ist weltweit unter Druck. Trump hat angeregt die Schuldenobergrenze einfach ganz zu streichen
Die Demokraten zeigen sich offen für das Thema. So kann Trump Schulden ohne Limit machen und bezahlt die zurück mit Dollars die man selber druckt.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 09-10-2017, 09:37   #163
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.174
DAX: Indikatoren alle oben, die 13.000 wird wohl bald genommen werden, in jedem Fall erwartet alle Welt nun sehr bald eine Korrektur. Hat diesmal die Mehrheit recht?
Falls es über 13038 ginge, könnten die Bullen richtig liegen (glaube ich aber nicht).


__________________
Beste Grüße, Benjamin
Benjamin ist offline  
Alt 09-10-2017, 15:03   #164
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.631
Heute hat in den USA der Aktienhandel zwar geöffnet der Rentenmarkt ist aber wg Feiertag geschlossen. Es dürfte daher wenig passieren Mangels Volumen
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 19-10-2017, 11:35   #165
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.299
Rekorde, Rekorde, Rekorde ....
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: