Alt 19-04-2005, 17:41   #16
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.623
Frankfurt, 19. Apr (Reuters) - Die Ratingagentur Fitch hat ihr Kreditrating für den BASF-Konzern<BASF.DE> bestätigt, nachdem dieser zuvor einen weiteren Aktienrückkauf angekündigt hatte.
Die Rating-Einstufung für die vorrangigen unbesicherten BASF-Schuldtitel bleibe "AA-" mit positivem Ausblick, teilte Fitch am Dienstag mit. Das Kurzfristrating bleibe bei "F1+". Der Chemiekonzern habe schon in der Vergangenheit erhebliche Aktienrückkäufe getätigt und auf Grund von Verbesserungen im operativen Geschäft seine starke Kreditposition beibehalten, begründeten die Ratingexperten ihre Entscheidung.
frs/mer
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-04-2005, 11:32   #17
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.623
die BASF als weltgrösster chemiekonzern hatte alle analystenerwartungen um längen geschlagen.
gewinn u. umsatz liegen deutlich über den schätzungen.

ich denke, diese guten ergebnisse werden bald auch vom gesamtmarkt nicht mehr ignoriert.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-04-2005, 12:17   #18
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.264
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-08-2007, 13:10   #19
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159
.

Geändert von Benjamin (27-11-2012 um 09:36 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-08-2007, 13:19   #20
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159
.

Geändert von Benjamin (26-11-2012 um 07:42 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-08-2007, 12:08   #21
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159
.

Geändert von Benjamin (26-11-2012 um 07:43 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-08-2007, 22:33   #22
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159
.

Geändert von Benjamin (26-11-2012 um 07:43 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-07-2009, 09:53   #23
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.264
30.07.09 10:01

AKTIE IM FOKUS 2: BASF verlieren nach Zahlen mehr als 5% - Ausblick enttäuscht

(Neu: Stimmen von der Commerzzbank und von equinet)

FRANKFURT (dpa-AFX) - BASF sind am Donnerstag nach negativ aufgenommenen
Quartalszahlen ans DAX-Ende gefallen. Bis 9.45 Uhr sackten die Papiere des
Chemiekonzerns um 5,63 Prozent auf 32,85 Euro ab. Zeitgleich notierte der
Leitindex bei Zählern 5.264,10 Zählern um 0,12 Prozent schwächer.

Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise traf BASF wie bereits in den beiden
Vorquartalen erneut. Umsatz und Gewinn sanken kräftig im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr erwartet BASF einen starken Umsatz- und
Ergebnisrückgang. Ein Händler wertete die Zahlen in einer ersten Einschätzung
als eher negativ. Der Umsatz liege zwar leicht über den Markterwartungen, doch
der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) und das Nettoergebnis hätte diese
verfehlt. 'Und auch wenn BASF nicht das einzige Unternehmen ist, das warnt, es
werde 2009 seine Kapitalkosten nicht verdienen, belaste es die Aktie dennoch.'
Die nächste charttechnische Unterstützung für das Papier liege bei 32,35 Euro.

Ein weiterer Börsianer hob hervor, dass die Warnung, BASF werde seine
Kapitalkosten nicht verdienen im laufenden Jahr, auch zu einer geringeren
Dividendenzahlung führen dürfte. 'Die Daten werden nicht ausreichen, um die
jüngste Kursrally fortsetzen zu können', lautete sein kritisches Urteil.

Ein Analyst äußerte sich ähnlich kritisch über den Ausblick. Dieser sei noch
trostloser als zuvor, zeigte sich der Experte enttäuscht. Die Lage scheine sich
deutlich stärker zu verschlimmern als vom Unternehmen selbst bislang angenommen.

Stephan Kippe, Analyst bei der Commerzbank, sagte, die Zahlen lägen im Rahmen
seiner Erwartungen, seien aber besser als vom Markt erwartet ausgefallen. Kippe
verwies ebenfalls auf den 'sehr vorsichtigen' Ausblick, der sich aber mit seinen
Erwartungen in etwa decke. Kippe bewertet die Papiere mit 'Buy' und einem
Kursziel von 40,00 Euro.

Für Nadesha Demidova, Analystin bei der Frankfurter Investmentbank equinet,
fielen die Zahlen etwas besser als erwartet aus. Auch wenn BASF leichte
Stabilisierungstendenzen ausmachen könne, sei der Ausblick noch vorsichtiger als
bislang formuliert, schrieb die Expertin in einer aktuellen Studie. Sie bleibe
bei ihrer 'Sell'-Einstufung mit einem Kursziel von 28,00 Euro./rum/la

Quelle: dpa-AFX
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-08-2009, 06:46   #24
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Diese Zahlen sind etwas besser als es insgesamt der Markt erwartet hatte. Nach einem kurzen Rückgang des Kurses von BASF erklomm dieser Wert ein neues Jahreshoch!


Die Aussichten für die kommenden Jahre sind meiner Ansicht nach sehr positiv, das Umfeld wird sich meiner Ansicht nach aufhellen und BASF wird hiervon besonders profitieren! Dies verrät uns auch heute schon die relative Stärke, BASF ist im letzten halben Jahr weit höher gestiegen als die meisten anderen DAX-Werte!
Für mich, welcher diese Aktie im Depot hält auch weiterhin ein klarer Kauf, wobei ich das Kursziel weit höher als 40 Euro sehe, allerdings für die nächsten 2 bis 3 Jahre!
Die Dividendenrendite ist sehr hoch, selbst wenn sich diese im nächsten Jahr etwas verringert, was ich allerdings nicht so unbedingt sehe.
__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-08-2009, 23:30   #25
Zweistein
TBB Starmember
 
Registriert seit: Oct 2004
Ort: Holzkirchen
Beiträge: 180
kann ich nur zustimmen... basf und bayer sind meine absuluten favoriten für den dax für die nächsten 2-3 jahre, wobei ich die basf über 40 € sehe
Zweistein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-10-2009, 12:19   #26
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Es ist soweit, BASF bringt weit besser als erwartete Zahlen heute heraus.

Zitat:
14.10.2009 11:57
BASF legt unerwartet sehr starke Zahlen vor

Der Chemiekonzern BASF hat das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2009 mit unerwartet sehr starken Zahlen abgeschlossen. Der Umsatz sei um 2,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 12,8 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das operative Ergebnis (EBIT) vor Sondereinflüssen verbesserte sich um 9,5 Prozent auf 1,25 Milliarden Euro. Nach Angaben von BASF übertreffen diese Zahlen die Konsensus-Schätzungen der Analysten. Umsatz und EBIT liegen damit allerdings noch um 19 Prozent bzw. 20 Prozent unter den Werten des Vorjahresquartals.
Die Aktie schoß nach dieser Meldung erneut steil nach oben. Es ist die von mir erwartete 5. Welle, welche wir zur Zeit bilden. Vorsicht, nach dieser Welle 5. folgt eine kräftigere Korrekturphase. Der Beginn dieser Korrektur wird voraussichtlich noch ein wenig dauern, ich habe nach einer solchen Meldung von heute aber schon jetzt meine real gekauften BASF für 23,45 Euro für 40,20 Euro verkauft, hinzu kommt hier noch eine Dividendnzahlung von 1,90 Euro pro Aktie im April. Sehr gut möglich das ich nicht den Gipfel erwischt habe, aber zeige mir denjenigen, welcher zum Höchstpreis verkauft hat Ich denke, dass ich diesen sehr guten Wert in 3 bis 6 Monaten deutlich günstiger wieder erwerben kann.
Wie sagte schon André Kostolany....
Zitat:
Beim Kauf muß man Phantasie haben, beim Verkaufen weise sein

__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>

Geändert von Börsengeflüster (14-10-2009 um 12:35 Uhr)
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-10-2009, 12:23   #27
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.264
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-01-2010, 17:14   #28
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Rein technisch gesehen müssen wir diese komplexe Elliott-Wave -Welle (5 Phasen, welche beendet sein könnten bei vielen Werten) korrigieren und ich kann hier bei der BASF diesen Bedarf sehr gut herauslesen und wenn eine BASF korrigiert, dann werden es sehr viele andere Werte ähnlich so halten, auch wenn man es hier charttechnisch nicht ganz so gut erkennen kann.

Mittelfristig gesehen haben wir also bei der BASF alle 5 Phasen beendet und es folgt nun eine kräftigere Korrektur.
Nur erfahrungsgemäß geht das nicht in einem Rutsch und auch nicht in einigen Tagen. Meistens bildet sich hier eine art "M" an der Decke, bzw. ein verkümmertes "M" , wo der 2. Anlauf nicht ganz mehr bis oben reicht. Diese fehlt natürlich zur Zeit und es ist sehr zu vermuten, das nach der ersten Korrektur, welche nun läuft, die Kurse wieder in Richtung der Höchstkurse klettern könnten, oder zumindest sich auf dem Weg dorthin machen. Erst danach, also vielleicht erst nach Ostern, geht es nochmals kräftiger nach unten. Das Ziel ist laut der Elliott-Wave-Theorie, in einem dann nach wie vor vorhandenen "Bullmarkt", in etwa der Bereich der Welle 4 des vorhergehenden Zyklus. Dies wäre, wenn wir mal bei der BASF bleiben, in etwa der Bereich 35 bis 39 Euro (Kurs heute 41,30 Euro)

Sehr erschwerend kommt hier auch noch hinzu, dass die 200 Tagelinie genau in diesem Bereich liegt und wir hätten hier einen sehr guten Anhaltspunkt, wo in etwa diese Korrektur beendet sein könnte.


Insgesamt spürte man aber auch schon in den letzten Tagen die zunehmende Nervosität und Volatilität in den Märkten. Nicht alle Werte werden derart oder auch gar nicht korrigieren, ich habe hier einige Aktien aus dem MDAX und TEC-DAX im Auge, welche hochverdächtig sind, auch in einem schwachen Markt anzusteigen. Naja ihr wisst ja schon welche ich da meine
__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-12-2011, 20:51   #29
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159
BASF

















__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (07-12-2011 um 14:25 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-12-2011, 21:02   #30
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.159









Geändert von Benjamin (10-04-2016 um 14:29 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: