Zurück   Traderboersenboard > Börse, Wirtschaft und Finanzen > Europa

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema bewerten
Alt 27-09-2016, 08:26   #361
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Sind da einige Sachen nicht gezielt und gewollt? Der IFO Index wurde voll ignoriert der hat den Höchsten Stand seit zwei Jahren in Deutschland. Frage mich da schon ob da nicht einfach gezielt Deutsche Aktie Massiv Leerverkauft wurde um die Aktien in den Keller zu Prügel, vielleicht auch nur damit das die Fonds schnell noch aussteigen können.

Es wird immer Extremer das Hoch und Runter, dann noch gegen jede Logik so Stark. Verrückt was da mittlerweile läuft:O
__________________
Mustang ist offline  
Alt 27-09-2016, 10:48   #362
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.725
Ja verrückt

Es kommt jetzt die 10250 ins Spiel, wenn es da drunter geht, dann 10120 und danach hätten wir gut 1000 Punkte Platz nach unten.
Das TV Duell Trump Clinton hat jedenfalls den Markt nur kurt nach oben geschoben. Es gibt jetzt viele Umfragen in den USA, die Trump vorne sehen.

Ich versuche mal eine Gegenbewegung zu erwischen um dann short einzusteigen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 27-09-2016, 16:39   #363
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.686
Gegen Abend fängt sich der Markt wieder etwas ...

__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline  
Alt 28-09-2016, 06:34   #364
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Ich schau mal zu bis sich die Lage wieder Stabilisiert hat und man eine Richtung erkennen kann.

Die EZB ist mit ihrer Geldpolitik jetzt auch an ihre Grenze gestossen. Innerhalb Europa laufen die Länder und Ihre Entwicklung immer weiter auseinander.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 28-09-2016, 07:58   #365
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Würde mal behaupten unten haben wir jetzt gesehen, es dürfte jetzt wieder hoch gehen. Werde es aber nicht Handeln mir zu riskant
__________________
Mustang ist offline  
Alt 28-09-2016, 08:01   #366
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.686
Nach aktuellem Stand wird wohl die US-Notenbank noch in diesem Jahr einen nächsten Zinsschritt einleiten. Bin gespannt, ob und wie sich das auf Europa auswirken wird.
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline  
Alt 28-09-2016, 10:32   #367
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Was für eine Achterbahn fahrt. Erst mit Hellau über die 10500 deutlich springen um dann mal umschalten und über 100 Punkte in den Keller zu Fallen.

Schön für Daytraider aber nix für mich.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 28-09-2016, 19:31   #368
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.725
Und schon gehen die Aktienindices durch die Decke. Grund ist eine Einigung der OPEC zur Drosselung der Ölförderung. Der Ölpreis steigt um 6%

Ob das dann wirklich so kommt, dass steht auf einem anderen Blatt. Auf längere Sicht wird immer weniger Öl benötigt, alles was dann noch in der Erde ist hat keinen Wert mehr. Die Ölstaaten müssen also fördern was das Zeug hält.
Dazu dürften dann die Frackingbranche wieder auf den Plan gerufen werden.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 04-10-2016, 14:43   #369
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Also für die Fracking fehlt noch etwas Luft nach oben damit die Profit abwerfen. Sind gerade mal bei 50$ Marke mit dem Öl.

Aber wir können immer noch nicht auf das Öl verzichten und eine groß artige Reduzierung in der Automodilindustrie sehe ich auch nicht. Es gibt zwar in allen Bereiche vom Öl ersatzmittel nur leider alle noch viel zu Teuer und somit unrentabel da fehlen noch einige Jahre. Hat sich einiges getan aber Serien Reif ist das alles nicht!

Heute ist aber Ordentlich was Los Öl ist ja schon deutlich über die 50$ Marke zumindest das Brent und WTI ist auch nicht mehr weit entfernt. Das Gold ist unter die Räder gekommen und ist jetzt unter der 1300 Marke gefallen. Scheint so also wird Heute alles auf gemischt der Dax ist schon über die 10600 Marke gesprungen. Was für ein Tag .....

Fragt sich nur wie lange es dies mal anhält.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 04-10-2016, 16:54   #370
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Zitat:
IWF sieht trübe Weltwirtschaft- Optimistisch für Deutschland
04.10.16, 15:54 Reuters

Washington/Berlin (Reuters) - Der IWF traut der globalen Konjunktur weiter keine großen Sprünge zu.
IWF sieht trübe Weltwirtschaft- Optimistisch für Deutschland

Die Weltwirtschaft dürfte in diesem Jahr etwas an Fahrt verlieren und um 3,1 Prozent zulegen, wie der Internationale Währungsfonds (IWF) am Dienstag in seinem neuen "World Economic Outlook" mitteilte. Im nächsten Jahr werde es mit 3,4 Prozent etwas stärker bergauf gehen. "Der aktuelle Ausblick bleibt gedämpft." Mittelfristig dürfte das Wachstum der Industriestaaten weiter "enttäuschend" ausfallen, sagte IWF-Chefökonom Maurice Obstfeld. Bei Schwellen- und Entwicklungsländern werde die Konjunktur eher anziehen.

Für die USA zeigte sich der IWF skeptischer als noch im Juli. Für die weltgrößte Volkswirtschaft senkte der Fonds seine Wachstumsprognose für 2016 auf 1,6 von 2,2 Prozent und für 2017 auf 2,2 von 2,5 Prozent. "Das US-Wachstum hat 2016 enttäuscht", sagte Obstfeld. Die Prognosen für die Weltwirtschaft änderten sich hingegen nicht.

Zur deutschen Wirtschaft hingegen äußerten sich die IWF-Experten optimistischer. Sie erhöhten ihre Wachstumsprognose für 2016 von 1,6 auf 1,7 Prozent und für das nächste Jahr von 1,2 auf 1,4 Prozent. Die Daten des IWF sind aber bereinigt um die unterschiedliche Zahl der Arbeitstage und damit nicht mit dem jüngsten Herbstgutachten der Forschungsinstitute vergleichbar. Diese hatten einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes von 1,9 Prozent vorausgesagt, der sich im nächsten Jahr auf 1,4 Prozent abflauen dürfte.

Mit Blick auf die globale Konjunktur forderte Obstfeld mehr Impulse der Politik, um Wachstum zu fördern. Wichtig seien hier Reformen am Arbeitsmarkt und der Abbau von Handelsbarrieren. "Das Wachstum ist schon zu lange zu niedrig." Zudem komme in vielen Ländern der Erfolg der Wirtschaftserholung bei zu wenigen Menschen an. Dies führe dazu, dass in einigen reicheren Staaten Globalisierungsgegner Zulauf hätten. Das Anti-EU-Referendum in Großbritannien sei ein Beispiel dafür.

Notenbanken in Industriestaaten sollten laut IWF ihre lockere Geldpolitik fortsetzen und die Konjunktur weiter stützen. Dies müsse notfalls wie bisher mit sogenannten unkonventionellen Maßnahmen abseits des Leitzinses geschehen. Die US-Notenbank Fed sucht derzeit nach einem geeigneten Zeitpunkt für die nächste Zinserhöhung. Die meisten Ökonomen erwarten, dass die Europäische Zentralbank (EZB) jedoch ihre Politik des billiges Geldes eher noch einmal verlängert oder ausweitet.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 07-10-2016, 06:05   #371
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.725
Es geht wieder los. Es ist eine Zeit des starken USD. Im GBP bin ich noch Short, wenn auch aus heutiger Sicht mit einer viel zu kleinen Position. Beim DAX bin ich mir nicht sicher den beobachte ich weiter. Wenn USD stark dann schwächeln Edelmetalle bekanntlich. Warten wir es ab.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 07-10-2016, 08:40   #372
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.725
Öl und USD steigen im Einklang, das bedeutet für alle höhere Preise an der Tankstelle. Das kann dann die Inflation in Schwung bringen. Am Bund Future konnte man das schon beobachten. Der fällt, so daß der Finanzminister wieder Zinsen zahlen muss.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 10-10-2016, 07:46   #373
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.725
Heute wird ein ruhiger umsatzarmer Handel sein. In Japan Feiertag (Tag des Sport und Gesundheit) in Canada Feiertag und in den USA Columbus Day.

Gestern war mal wieder Schlammschlacht in den USA. Trump hat nicht so schlecht abgeschnitten wie gehofft. Es gibt dafür ein gutes "Barometer" den Kurs von Mexiko Peso zu USD.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 10-10-2016, 16:33   #374
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.686
Gefühlt passiert derzeit beim Dax .... nix .... pendelt seit geraumer Zeit in einer engen Range ...
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline  
Alt 10-10-2016, 17:02   #375
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Also bin mal gespannt wie lange das Hin und Her in der Range noch geht. Nur eins ist Sicher egal ob Hoch oder Runter wenn es zu einem Ausbruch kommen wird, dann bestimmt Häftig und dann bestimmt nicht Lange nachhaltig.
__________________
Mustang ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.