Alt 24-09-2006, 10:59   #31
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
zur möglichkeit eines verbotes der NPD möchte ich noch mal hinweisen, dass es ein spiel mit dem feuer wäre.
wie schon erwähnt, hat das verfassungsgericht das letzte verfahren vorzeitig gestoppt, weil andernfalls eine bestätigung der partei als urteil gekommen wäre.
grund war, dass alle beweise für ein verbot aus der unterwanderung mit V-männern der geheimdienste stammten.

das verfassungsgericht hat ganz klar festgelegt, dass bei einem erneuten verfahren, die NPD lange zeit nicht mehr vom verfassungsschutz beobachtet werden dürfte.
viele politiker befürchten, dass eine nicht beobachtung gefählicher sei, als eine unsichere entscheidung über ein späteres verbot.

ich denke man sollte sich also an die möglichkeit eines verbotes der NPD nicht länger verbeissen.
warum versucht man es nicht mal mit der möglichkeit diese leute in aller öffentlichkeit bloß zu stellen?
wenn die menschen bei diskussionen erleben könnten, was für rattenfänger da am werk sind, wie dumpfbackig sie argumentieren, dann würde sich das problem wohl schnell von selbst erleben.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-09-2006, 13:46   #32
Auf Wunsch gelöscht
TBB Family
 
Benutzerbild von Auf Wunsch gelöscht
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 3.214
Thumbs up

Zitat:
Original geschrieben von simplify

warum versucht man es nicht mal mit der möglichkeit diese leute in aller öffentlichkeit bloß zu stellen?
wenn die menschen bei diskussionen erleben könnten, was für rattenfänger da am werk sind, wie dumpfbackig sie argumentieren, dann würde sich das problem wohl schnell von selbst erleben.
Absolut richtig. Deswegen habe ich ja die ganze Zeit dafür plädiert, das die Diskussion über die NPD und Rechte in Deutschland eben nicht salopp links liegen gelassen wird ,nach dem Motto:"Redet nicht über Sie - das erledigt sich von alleine etc.!"
Sondern ein offensiver Umgang bezogen auf diese Thematik, würde vieles erleichtern. Denn wir haben einfach die besseren Argumente als die Rechten.
Schlimm wird es eben nur, wenn man die rechten mal machen lässt und hofft das die Konjuktur die Wähler wieder zur Mitte bringt - das ist schon nicht mehr naiv sondern regelrecht dumm!
Abgesehen davon, mag ich gar nicht daran denken, wieviele Jugendliche man da wirklich in den rechten Sumpf gehen lässt - und der Schaden der dann angerichtet ist, wird Jahre dauern bis er wieder behoben ist.
Konjunktur hin oder her!
__________________
"Mittagessen? Nur Flaschen essen zu Mittag!"
Auf Wunsch gelöscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-09-2006, 17:48   #33
Morillo
TBB Family
 
Benutzerbild von Morillo
 
Registriert seit: Mar 2003
Beiträge: 3.031
Vorsicht Provokant ....

Versetze dich mal in die Lage eines Ostdeutschen der seit 3 Jahren Arbeitslos ist. Er sieht die Lage so, das viele Ausländer seinen Job weg nehmen....

es wird ihn so vermittelt wenn man z.B. durch Berlin fährt, wo es ganze Türkenvierttel gibt und man hier nur türkisch redet und sie dann auch noch gut leben.

Oder wie der deutsche Unternehmer das werk in Deutschland zusperrt und dann ins Ausland geht....

Versetzte dich mal in die Lage. Dann gibt es eine Partei die dann das sagen was sie innerlich denken.

Ob es richtig ist sei dahin gestellt - jedoch ist die prblematik so das hier die politik versagt hat und wir nicht über eine partei reden sollen die verboten gehört.

würde die politik das problem lösen gäbe es die npd nicht .

das is demokratie !!!!!
nicht alle parteien verbieten die nicht in das system passen - dann ist es keine demokratie

demokratie läuft immer gefah das sie ausgehebelt wird.

ein npdd verbot ist bisdato unrechtens.

kümmert euch um die probleme der ostdeutschen und den westdeutschen.

löst das problem mit der integration

löst das problem mit der arbeitslosigkeit

löst das problem in den schulen

löst das problem mit der bildung

löst das problem mit den religionskonflikt


dann haben wir die größten probleme vom tisch !
__________________
Atomstrom !!! NEIN DANKE
Morillo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-09-2006, 21:42   #34
Auf Wunsch gelöscht
TBB Family
 
Benutzerbild von Auf Wunsch gelöscht
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 3.214
Ich habe das "Provokant Schild" schon beim ersten mal zur Kenntnis genommen

Aber nun back to the roots....

Ich verstehe die Problematik schon und auf die Isolation im ländlichen Raum im Osten habe ich ja auch hingewiesen(besonders die Jugendlichen).Aber auch wenn manche Dumpfbacken immer noch glauben, die Ausländer würden Ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen - genau das ist der Punkt an dem ich ansetzen will.
Man muss eben offensiv damit umgehen und den Leuten, die von alleine nicht drauf kommen, erklären was das zur Folge hat wenn sie eine Partei wie die NPD wählen.

Und ich habe es im Post davor ja schon geschrieben - man will die NPD eben nicht verbieten, weil einem die Meinung nicht passt, sondern weil ihre Ziele eindeutig in Richtung Verletzung unseres Grundgesetzes geht.
Abgesehen davon ist es eben auch die Tatsache, das die NPD und ihre Mitglieder kein Problem damit hat, "andere" mal eben mit Gewalt zu traktieren.
Von daher ist es auch Blödsinn zu behaupten, ein NPD Verbot wäre unrechtens - es ist aufgrund der V-Mann Pannen gescheitert und die NPD zieht sich justizabel immer gut aus der Affäre.

Auf all die Punkte die du geschrieben hast, werde ich nicht im detail eingehen. Nur soviel - auch da sollte man eben den Menschen die die NPD aus Frust und Verzweiflung wählen, offensiv deutlich machen was das bedeutet.
Ich habe ja schon oft auf das Problem hingewiesen, das viele Menschen sich immer die ienfachste Lösung raussuchen, aber da muss der Rest der Gesellschaft und besonders die Medien eben nicht so bequem sein und diese Menschen in den rechten Sumof lassen.
Da muss man aktiv Aufklärung betreiben....

Am Ende sei eben noch zu sagen, das selbst wenn ich mich in die Lage eines Ossies begebe, der seit 3 Jahren arbeitslos ist, ich würde nicht auf die Idee kommen, das die Ausländer mir den Arbeitsplatz wegnehmen, aber ich weiss das es solche Menschen gibt.
Also nochmal, man muss offensiv damit umgehen und eben solchen Menschen erklären was das wählen der Rechten lzur Folge hat.
__________________
"Mittagessen? Nur Flaschen essen zu Mittag!"
Auf Wunsch gelöscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 09:24   #35
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
was ein verbot der NPD betrifft, dummheit, intoleranz und verbohrtheit lässt sich nun mal nicht verbieten.
was die diskussion betrifft, es wagt doch niemand eine echte diskussion. es wird nur über die nazis und die NPD geredet und auch gestritten. eigentlich wäre es wichtig die gefährlichkeit dieser leute raus zustellen, wenn NPD funktionäre in einer diskussion wären, wie z.B. sonntags bei christiansen.
aber wer wagt das schon? ich erinnere mich, als früher mal leute wie schönhuber o. auch jörg haider in ähnlichen runden waren. danach regten sich alle auf, dass die anderen nicht genügend dagegen gehalten hätten.
bei haider konnte sich der jordano nur helfen indem er die dikussionsrunde verließ

das was in arbeitslosen vorgeht, kann man sich wohl nur schwer vorstellen, wenn man selber keine zukunftsängst hat.
leider muss ich seit ein paar jahren mit ansehen, wie in meinem umfeld leute, die früher ihr geld durch eingene arbeit verdient haben, heute zu hartz IV empfängern geworden sind.

schon bert brecht wusste:" zuerst kommt das fressen, dann die moral!"
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 10:52   #36
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
hier mal eine interessante betrachtung aus "der welt"

NPD-Wahlerfolg
Friedmans Lehren taugen hier nichts
Die Wähler der NPD suchen Anleitung, Wegweisung, Ordnung, Sicherheit, Heimat und Übersichtlichkeit. Nur wer das anbieten kann, hat eine Chance, Menschen zu erreichen, für die die Globalisierung eine Bedrohung darstellt.



http://www.welt.de/data/2006/09/25/1049012.html
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 12:20   #37
romko
TBB Family
 
Benutzerbild von romko
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Bösi Ösi
Beiträge: 9.422
Zitat:
Original geschrieben von simplify
bei haider konnte sich der jordano nur helfen indem er die dikussionsrunde verließ
Das hab ich damals gar nicht mitbekommen!

Zitat:

danach regten sich alle auf, dass die anderen nicht genügend dagegen gehalten hätten.
Vielleicht konnten sie nicht dagegenhalten??
__________________
"Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt Deutschland!"
romko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 13:28   #38
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
an der überlegung könnte leider was dran sein

es ist richtig beschämend, wie dumm manche journalisten versuchen die NPD funktionäre bloss zu stellen. wenn es gar nicht anders geht, muss man einen dieser typen am wahlabend mit vor die kameras holen. anstatt nun mit klug durchdachten fragen zu zeigen welchen geistes kind die "brüder" sind, wird nur in der letzten minute vor ende der runde noch schnell gefragt, wie die NPD denn zum holocoust steht. mit sowas kann man bestimmt keine wähler dazu bringen ihr kreuz an anderer stelle zu machen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 16:48   #39
Auf Wunsch gelöscht
TBB Family
 
Benutzerbild von Auf Wunsch gelöscht
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 3.214
Simply

Meinst du Ralf Giordano, den Journalisten?
Jordano sagt mir so nähmlich nix - bin ja aber auch erst 22 - vielleicht war das vor meiner Zeit?

Wenn die Globalisierung für manche Menschen eine Bedrohung darstellt, und der Schluss daraus ist - mal wieder rechts zu wählen ja dann gute Nacht.
Es ist doch kein Grund weil man Hartz 4 empfängt, die rechten zu wählen und dann mal schnell ein paar Ausländer totprügeln lässt, und dieses Vorgehen mit seiner Stimme noch unterstützt.

Also wenn man so Dumm ist, dann ist der einzige Weg, wenigstens ein wenig gutes für die Welt zu tun, sich direkt von der Brücke zu schmeissen....
__________________
"Mittagessen? Nur Flaschen essen zu Mittag!"
Auf Wunsch gelöscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 20:24   #40
romko
TBB Family
 
Benutzerbild von romko
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Bösi Ösi
Beiträge: 9.422
Zitat:
Original geschrieben von Marc7even
Wenn die Globalisierung für manche Menschen eine Bedrohung darstellt, und der Schluss daraus ist - mal wieder rechts zu wählen ja dann gute Nacht.
Ich glaub sehr wohl das die Globalisierung für nicht wenige Menschen eine Bedrohung darstellt und sie wissen sich eben nicht zu helfen. Die etablierten Parteien können ihnen nicht helfen und so protestieren sie mit ihrer zweifelhaften Stimmabgabe ...

Es nützt überhaupt nichts auf die NPD Wäher verbal einzuprügeln oder sie auszugrenzen, solang sich keiner um sie schert werden sie sich nicht ändern.

Bei uns in Österreich haben alle etablierten parteien auf die Haider-FPÖ geschimpft und sie erhielt immer mehr Zulauf (bis 26%!!). Doch als sie dann regierten, erkannten deren Wähler wie unfähig sie doch sind und jetzt sind sie wieder bei 10% unten (Tendenz jetzt wieder steigend). Aber die FPÖ kann man nicht wirklich mit der NPD vergleichen (hier prügeln keine FPÖler irgendwelche Leute tot).

Man kann die NPD-Wähler nur von denen wegbekommen indem sie erkennen das die einfach nur unfähig und verblödet sind! Diese Aufklärung ist meiner Meinung nach alles!
__________________
"Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt Deutschland!"
romko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 20:38   #41
Auf Wunsch gelöscht
TBB Family
 
Benutzerbild von Auf Wunsch gelöscht
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 3.214
Zitat:
Original geschrieben von romko


Man kann die NPD-Wähler nur von denen wegbekommen indem sie erkennen das die einfach nur unfähig und verblödet sind! Diese Aufklärung ist meiner Meinung nach alles!
Dann hier vielleicht mein Verweis auf einen der unzähligen Posts davor, wo ich eine offensive Aufklärung gefordert habe.
Wo ich den Auftrag der Medien noch mal unterstrichen habe und die Perspektivlosigkeit der Jugend imOsten.
Ist ja nicht so als hätte ich das nicht schon zig- fach gesagt.

Nur wollte ich ja auch noch deutlich machen, das es keine sinvolle Alternative gibt die NPD zu wählen, eben auch nicht für den Hartz4 Empfänger aus Brandenburg!
Und vor allem, ist das keine Rechtfertigung!Sich also hinzustellen und zu sagen, ja mei, jetzt geht es mir schlecht(Globalisierung, Einbruch der DDR was auch immer)und weils mit den grossen Partein nicht klappt, wähle ich jetzt die NPD - das geht gar nicht!

Das ich mir schon vorstellen kann, wie verzweifelt mancheiner dort ist, aber das es eben keine gute Wahl ist.
Und um das eben den Menschen deutlich zu machen , muss man eben offensiv mit dem Thema umgehen und jedem erklären, was es bedeutet die NPD zu wählen - für das Land selber, für einen selbst - wo die NPD hinwill usw. Nur schweigen, das darf man nicht!
Und eben genau diesen offensiven Aufklärungsgang fordere ich doch nun schon seit unzähligen Posts - das man eben auch den Menschen die von alleine nicht drauf kommen, erklärt was das bedeutet.

Sag mal habt ihr mich etwa auch schon alle auf der Ignor Liste bei euch?
__________________
"Mittagessen? Nur Flaschen essen zu Mittag!"
Auf Wunsch gelöscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-09-2006, 20:47   #42
Auf Wunsch gelöscht
TBB Family
 
Benutzerbild von Auf Wunsch gelöscht
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 3.214
Abgesehen davon, werden ja auch die Punkte die ich angeprangert habe(Das Angebot für jugendliche im Osten usw.)auch in dem Artikel angeprangert.

Wer heute NPD wählt, ist meist männlich, jung, ohne Arbeit, ohne Zukunft, hat Angst vor der Unübersichtlichkeit der modernen Welt und bekämpft deshalb die anderen, die Globalisierer, die fremde Arbeitskräfte nach Deutschland lassen und Konkurrenz befürworten, der er nicht gewachsen ist.

Das sagt doch auch schon alles aus, oder?
Ich verstehe deren Problem, aber das man sich dem globalen Konkurrenzkampf nicht mehr entziehen kann, daran wird keine partei in Deutschland etwas ändern können.

Ich stimme euch allen absolut zu, das man den Leuten helfen muss aus der Patsche zu kommen und eben auch Konkurrenzfähig zu sein, aber nochmal.
Wenn die Leute von selber nicht drauf kommen, muss man Ihnen eben erklären, was es bedeutet eine Partei wie die NPD zu wählen....
Ein offensiver Umgang, Argumente zu Lösung ihrer probleme und eben ein Angebot, was die Isolation der Jugendlichen im Osten bekämpft.
Aber am Ende ist natürlich auch die Politik gefragt(Und deren Rolle, habe ich einem meiner Posts ja auch schon bemängelt), denn nur Fakten schaffen Argumente und damit Vertrauen.
__________________
"Mittagessen? Nur Flaschen essen zu Mittag!"
Auf Wunsch gelöscht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-09-2006, 12:21   #43
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
http://www.youtube.com/watch?v=IQ_QdAhj7DA
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-10-2006, 09:21   #44
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
solche schlagzeilen und dann noch im spiegel müssen doch jedem neonazi das herz höher schlagen lassen.


Deutschland demütigt die Slowakei

http://www.spiegel.de/sport/fussball...442126,00.html

ich frage mich, was empfinden zur gleichen zeit die slowaken? könnte es nicht sein, dass jetzt auch dort ein paar wirrköpfe meinen es den deutschen heimzahlen zu müssen? wenn nicht auf dem fussballplatz, so doch vielleicht vor dem stadion, in einer kneipe, am bahnhof oder wo man sonst auf einen deutschen trifft?

ich möchte zumindest für mich sagen, ich habe die slowaken nicht gedemütigt. mir geht der sieg der deutschen manschaft ehrlich gesagt am ar..... vorbei.
und wenn ich solche schlagzeilen schon am morgen lesen, dann benutze ich erstmalig in meiner mitgliedschaft bei TBB diesen smilie
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-10-2006, 10:03   #45
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.673
übrigens hat spiegel-online jetzt die überschrift geändert.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.