Alt 09-08-2019, 17:24   #271
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Charts in den USA - in $:

ALIZF - Allianz SE (OTC)









Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz2.jpg (101,6 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (23-02-2020 um 22:24 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-02-2020, 21:52   #272
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Wichtig: Zerti-Kurse gehen auf einen Future, der ggf. ein Eigenleben führt relativ zum Xetra-Kurs, siehe unten!!! Beispiel 7.Mai 2020: Aktie fiel massiv und 2 "Shorts" von Soc. Generale + BNP Paibas fielen ebenfalls - hätte entgegengesetzt sein müssen! Statt Gewinnmitnahme war nur Wunden lecken möglich

Die charttechnische Überwachung eines Hebel-Zertis muss also mit einem Zerti durchgeführt werden, nicht mit dem Xetra-Kurs!
Evtl. gehen die Zertis nicht auf den Xetra-Kurs sondern auf einen "ALLIANZ STOCK TRACKING-FUTURE", der leider ein Eigenleben führt: https://www.onvista.de/futures/snapshot/1ALVK20

Das u. g. Long-Zerti, daily, Stand 07.05.2020:


Allianz-Long-Zerti von Société Générale WKN: CJ6PGX ISIN: DE000CJ6PGX0, Hebel etwa 1,95
ALLIANZ, Aktie WKN: 840400, Xetra

3m:


55d:






Unten: Das Allianz-Long-Zerti von Société Générale WKN: CJ6PGX ISIN: DE000CJ6PGX0, Hebel etwa 1,95, daily, Stand 07.05.2020:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz-Long-Zerti.jpg (47,4 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (07-05-2020 um 11:27 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-04-2020, 12:31   #273
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
25.04.2020

von André Tiedje
Technischer Analyst und Trader, https://www.godmode-trader.de/analys...ichert,8326965

Allianz SE - Kürzel: ALV - ISIN: DE0008404005
Börse: XETRA / Kursstand: 155,760 €

Monatschart der ALLIANZ Aktie (log. Kerzenchartdarstellung:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


These zum Endpunkt der Welle II rauf in Tiedje's Analyse:
Allianz steigt noch einmal bis zum großen Widerstand bei 169€, evtl. kommt es noch zum Gap-Close bei 171 (~Maximum oben; alles Xetra),. Allerspätestens dürfte beim 62er Retracement bei ~188,48€ Schluss sein. Vermutlich ist aber bereits im Bereich bei 169€ - 171 kräftiges Shorten angesagt (mit einem KO über dem 62er Retracement wie z. B. beim Short KB0B49 (dortiger Knock Out aktuell: 199,7559 EUR).
Beginn der sehr langen und tiefen Welle III runter, deren Ende André Tiedje erst bei rund 40€ ansetzt!! Das wären -76%!!!

Inhaltlich korreliert das dann wohl mit
  • einem neuerlichem Ansteigen der Infektionszahlen (weil Lockerung VIEL zu früh erfolgt und bald eine noch viel größere Welle an Neuinfektionen und Toten anrollen dürfte: Die Immunitätslevel in der Bevölkerung dürften derzeit so bei 3% liegen, nötig für Herdenimmunität sind aber ca. 60-70% - also noch ein weiter Weg bis dahin!!!),
  • einem Ansteigen der Firmenpleiten=allgemein fallende Aktienkurse,
  • noch mehr geschenktes Geld der Fed, EZB, BoJ, etc.; Die massenhaften EZB-Käufe von allen europäischen Staatsanleihen drücken deren Renditen, sind also keine Anlageoption für Versicherungen,
  • die Unternehmensanleihen insbesondere in den USA, welche die Versicherungen hier aus lauter Renditeverzweiflung im €-Raum massenhaft gekauft haben (und zwar ohne Hedge gegen eine $-Abwertung, weil dieser Hedge das bisschen Rendite auffressen würde), kollabieren wegen dem in den USA bald einsetzenden Unternehmenssterben bzw. dem Liquiditätsengpass insbesondere kleiner & mittlerer Unternehmen und jede Menge Gewinnwarnungen: Dann wollen alle die Dinger verkaufen, aber es wird kaum Käufer geben (außer: evtl. kauft die Fed dann den ganzen Schrott und setzt diesen gleich/später in der Bilanz zu Null an? Dann hätte der US-Steuerzahler mal wieder die Rechnung am Ende bezahlt.),
  • vermutlich haben europäische Versicherungen aus lauter Renditeverzweiflung immer noch eine deutliche Übergewichtung US-amerikanischer Anleihen und Aktien. Wenn die aber nur noch durch massive Fed-Manipulation + Trump-Geldgeschenke knapp über Wasser gehalten werden, dann dürfte eine Abwanderung aus dem US-Dollar einsetzen: Wenn die US-Wirtschaft in großen Teilen zu einem Zombi mutiert, der nur noch durch künstliche Fed-Geld-Injektionen am völligen Absterben gehindert wird, dann ist das keine Basis mehr für Investoren: Der $ wird also abwerten. Spätestens dann müssen Versicherungen im €-Raum all diese $-Posten verkaufen - was den US-$ nur noch mehr unter Druck setzen wird, eine Spirale kommt in Gang.
  • Am Ende wird die Fed nicht alle und jeden beliebig lange durch blindes $-Gelddrucken über Wasser halten können: Das wird irgendwann aus rechtlichen Gründen ein Ende haben müssen: Die politisch gewollte Inflation darf die Fed §-lich nicht beliebig zulassen und sie müsste also irgendwann die Zinsen erhöhen - was aber in so einem Umfeld bald die Staatspleite der USA zur Folge haben könnte (keine relaistische Option); also werden die das irgendwie anders lösen müssen.
In Kurz: Versicherungen haben keine Chance mehr, sie sitzen in der Falle und können nur noch verlieren - über Jahre. Das lässt sich in der obigen EW-Analyse von André Tiedje schön ablesen.

Imo charttechnisch wie inhaltlich ein "ziemlich sicherer" (Einschränkung siehe unten) Langfrist-Short.

Aber...wenn das wirklich so käme, dann würde jeder von uns dann in einer ganz anderen Welt leben! Das dürfte Unruhen geben - mindestens!

Daher Vorsicht:
Short-Zertifikate sind Schuldverschreibungen der Emittentenbank an den Zertifikatekäufer. Geht de Emittentenbank pleite, verfällt auch die Schuldverschreibung. Shorter dürften später nicht "gerettet" werden. Wenn also die Allianz nur noch 40€ wert ist, dann dürfte sich auch das Feld der Emittentenbanken arg gelichtet haben. Ob es jene Citigroup Global Mkts Europe als Emittentenbank vom "endlos"-Short-Zerti KB1AL0 dann noch gibt? Who knows!

Unten angehängt mein 4-Std.-Xetra-Chart Stand 24.04.20.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz3.jpg (57,0 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (26-04-2020 um 14:27 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-04-2020, 23:58   #274
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Meine Analyse vom 24.04.20 im Posting hierüber hat recht genau gestimmt!


Im hier unten angehängten Chart nun die Analyse von Rocco Gräfe,
https://www.godmode-trader.de/autor/rocco-graefe,5
Die schriftlichen Ergänzungen in seinem Chart sind von mir.
Das Fazit aus dieser Analyse: Seit dem Hoch am 30.04.2020 bei 117,4€ (Xetra) gilt: Volle Kraft short!!!

Interessant: Von 117,4€ runter auf
  • 40,06€ entspricht -65,9%
  • 23,46€ entspricht -80€
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz4.jpg (44,5 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (01-05-2020 um 00:14 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-05-2020, 16:33   #275
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Xetra:
2m:





12.05.2020: Allianz SE Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)


Interessant:
André Tiedje, Technischer Analyst und Trader, hatte den Allianz--Crash von Anfang 2020 bereits korrekt am Montag, 15.08.2016 vorhergesagt: Alle Achtung!!! Siehe sein Posting von damals: https://www.ftor.de/tbb/showpost.php...&postcount=266
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz5.jpg (27,7 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (05-05-2020 um 17:01 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-05-2020, 21:39   #276
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Short WKN: CL73K2 ISIN: DE000CL73K29
Stand 07.05.20 - 19:02 Uhr
Spread 2,61 %







Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz1.jpg (30,2 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (07-05-2020 um 21:46 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2020, 15:54   #277
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Update siehe angehängten 4-Std.-Chart Stand 14.05.20:


Xetra:


Indikation Soc. Genera. (Dort das 61,8% rechnerisch bei 139,7067):




Unter ein 4-Std.-Chart Stand 14.05.20:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianz2.jpg (78,3 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (14-05-2020 um 16:09 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2020, 12:11   #278
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
25.04.2020

von André Tiedje
Technischer Analyst und Trader, https://www.godmode-trader.de/analys...ichert,8326965

Monatschart der ALLIANZ Aktie (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Monat):

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-05-2020, 22:52   #279
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 10.053
Hinsichtlich der Abwärtsbewegung vom 30.04.20 bis 14.05.20
  • wurde das 50%-Retracement bei 158,72€ (Citi-Indikation) nur leicht überschritten (Tageshoch 159,48€)
  • Darüber gibt's ein Gap-Close bei 161,42€.
  • Das 62iger liegt bei 163,13€. Spätestens dann sollte die Aufwärtskorrektur enden - oder es läuft was anderes als eine normale Korrektur.

Geändert von Benjamin (25-05-2020 um 22:59 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: