Alt 07-05-2004, 18:01   #1
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
Anleihen Shorten?

News zu BTP Future, letzte Woche: https://www.google.de/search?hl=de&g...dr:w&*&spf=368

Gute BTP-Future-Charttechnik: https://www.investing.com/rates-bond...treaming-chart
Daraus dieser ChART.



März 2017:

Italian debt securities with remaining term of 8.5years with a 6% coupon: https://www.quandl.com/collections/f...ro-btp-futures
8.5 to 11.0 remaining years: http://www.eurexchange.com/exchange-...-Futures/16138
Mit automatisch per Indikatoren erzeugter Buy/Sell-Indikation: https://www.investing.com/rates-bond...ian-govt.-bond
Verschiedene Future-Termine gelistet, https://www.barchart.com/futures/quo...*0/all-futures ,
jeweils mit guten Chartanalyseangebot (seit Silvester Short im MACD daily): https://www.barchart.com/futures/quo...eractive-chart

Angebot von Shorts auf den BTP Future (italienische Staatsanleihen, 8,5 - 11 Jahre)
gibt es von diesen Emittenten-Banken:
Deutsche Bank nur Laufzeit bis Letzter Handelstag jeweiliger Future, nur bis 18 Uhr gehandelt
Vontobel: keine Produkte (nur Bund-Future) https://zertifikate.vontobel.com/DE/.../Hebelprodukte
HVB https://www.onemarkets.de/de.html keine Produkte
Morgan Stanley: keine Produkte
BNP Paribas: keine Produkte
Commerzbank: Gutes Angebot
ABER:
Zertis von Commerzbank + Deutsche Bank auf den BTP-Future: Vorsicht: Offenbar enormer Zeitwert-Verlust im Short relativ zum Future-Verlauf!!!
  • [SIZE="4"]Charttechnik klappt nur mit dem tatsächlichen Future, nicht mit den Zerti-Charts, weil die wg. dem enormen Zeitwert-Verlust verfälscht sind.[/SIZE="4"]
  • BTP-Zertis lohnen nur dann, wenn eine zügige Bewegung ansteht!

Long Term Euro BTP Future (EUREX)

all data:

4y:










Long Term Euro BTP Future (EUREX) - in €
Gold in $









Long-Term Euro BTP Future Short Index Faktor 7: DE000SLA0DY7, https://www.solactive.com/de/indizes...x=DE000SLA0DY7








LYXOR ETF DAILY DOUBLE SHORT BTP - EUR ACC
Typ: Fonds WKN: LYX0MB
Datum des Internet-Datenabrufs bei LYXOR für die 2 hier angehängten Dateien: 17.08.2018

https://www.lyxoretf.de/de/retail/pr...0011023621/eur
Zitat:
Der Lyxor BTP Daily (-2x) Inverse UCITS ETF - Acc ist ein OGAW-konformer börsengehandelter Fonds mit dem Ziel, den Referenzindex SGI Daily Dble Short BTP so genau wie möglich abzubilden.
Der SGI Daily Dble Short BTP bildet die spiegelverkehrte, mit dem Faktor 2 gehebelte, tägliche Wertentwicklung des italienischen Long Term Bond Marktes nach, vermeidet aber zusätzliche Kosten. Die ausführliche Konstruktionsmethodologie kann man unter www.sgindex.com nachschauen.
ETFs von Lyxor Asset Management sind effiziente, börsennotierte Anlageinstrumente, die Anlegern einen transparenten, liquiden und kostengünstigen Zugang zum Exposure des zugrundeliegenden Referenzindex bieten.
Fondsdokumente: https://www.lyxoretf.de/de/retail/pr...0011023621/eur
Swap-Gegenpartei: Société Générale
Low war wohl am 03.05.2018.

all data:











Fini BTP
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BTP1.jpg (33,8 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg BTP-SKS.jpg (44,8 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (26-10-2018 um 09:14 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10-05-2004, 23:54   #2
Jay de Vee
TBB Starmember
 
Benutzerbild von Jay de Vee
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Franken
Beiträge: 269
starke zusammenstellung, informativ, umfassend und vollständig.

danke!
__________________
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos.
Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern.
Das Ende der Welt ist nahe.
Keilschrift aus Ur um 2000 v. Chr.
Jay de Vee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2004, 20:06   #3
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
BTP-Future:


BTP-Short: DE000CA2URF2, endlos

Hebel 17,3
Spread 0,05€, ~0,69 % (=abends, dann ist er höher!!!)
Emittent Commerzbank
Knock Out 130,060 EUR
https://www.zertifikate.commerzbank....71743653/pc-45
https://www.comdirect.de/inf/zertifi...TION=218798846















Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BTP-26-10-18.jpg (40,7 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (26-10-2018 um 09:30 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-05-2004, 16:50   #4
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
Vergleich der 2x-Shorts:
IT: FR0011023621
USA: FR0011023654







Geändert von Benjamin (25-09-2018 um 08:47 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-05-2004, 17:08   #5
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.543
Auch von meiner Seite vielen vielen Dank für diesen umfangreichen thread.
Auch wenn ich selber nichts zum Thread beitrage, lese ich doch sehr gerne die Infos!
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-05-2004, 19:14   #6
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
Markets Call Five Star Bluff in Italian Budget Brinkmanship
By John Ainger and Alessandra Migliaccio
26. September 2018, 11:49 MESZ Updated on 26. September 2018, 12:54 MESZ

Zitat:
Investors brushed off Five Star Leader Luigi Di Maio’s latest efforts to get back into the political game in Italy, ignoring his threats to block the 2019 budget.

Roubini Says Italy's Too Big to Fail and Too Big to Be Saved

Luigi Di MaioPhotographer: Alessia Pierdomenico/Bloomberg
Italian bond yields have leaped around in recent weeks as Deputy Prime Minister Matteo Salvini and Finance Minister Giovanni Tria fought in public over how far to push the country’s budget deficit next year. But when Di Maio weighed in barely 48 hours before the deadline to produce an initial deal, bond investors simply shrugged.

The yield on 10-year bonds fell 7 basis points to 2.81 percent at 12:53 p.m. in Rome Wednesday, more than 50 basis points lower than their peak at the end of May. The premium paid to investors to hold Italian bonds over German bunds was 227 basis points, the lowest since the start of August.

"Di Maio hasn’t won in his internal debates yet," said Richard Kelly, head of global strategy at Toronto-Dominion Bank in London. "The default position now is a smaller deficit unless Di Maio can get concessions, rather than the other way around."
Zitat:
Despite leading the biggest group in parliament, 32-year-old Di Maio has been consistently outmaneuvered by the anti-immigration drive of his coalition partner Matteo Salvini. Salvini’s League won barely half as many votes as Five Star in March’s general election, but recent opinion polls have shown the League with a consistent lead of around 4 percentage points over Di Maio’s group.

After sending out mixed messages over recent weeks, his latest threat is failing to convince many observers.

"I don’t believe Di Maio either," said Federico Niglia, a professor of history and politics at Luiss University in Rome. "He’s in a weak position."

Di Maio told ministers from his party late Tuesday that he is prepared to withdraw support for the budget unless it includes funding for the party’s flagship plan to boost incomes for the poor, according to a party official, who asked not to be named discussing private conversations.

"The Five Star Movement will vote for a courageous budget, meaning a budget that keeps our promises," Di Maio, who is also a deputy premier, said Wednesday in an interview on Radio Capital. "People have to notice an improvement, otherwise it’s not worth it."

Read more: The long and winding road to Italy’s budget day

But Tria repeated at an event in Rome Wednesday that some form of citizens’ income support will be included in the upcoming budget, implying that Di Maio was complaining about nothing.


“Di Maio is running out of steam in his efforts to catch up to Salvini and he’s talking nonsense,” said Nathalie Tocci, director of the Rome-based Istituto Affari Internazionali. “He doesn’t have the power to block the budget. The most likely scenario is that a semi-acceptable budget will emerge one way or other, and this government will continue since they have no choice but to make things work.”

Di Maio and League leader Salvini have been pushing for extra resources to deliver their key election promises -- Salvini’s League is aiming to lower income tax while both want to revoke a 2011 pension reform that raised the retirement age. But Italy’s 2.3-trillion-euro ($2.7 trillion) debt puts a limit on Tria’s ability to fund those policies.
Zitat:
With Prime Minister Giuseppe Conte in New York to attend the United Nations general assembly, officials have been discussing their key targets for the budget deficit and government debt levels under Tria’s supervision. The finance chief has insisted that the coalition’s plans will have to be implemented gradually over the five-year parliamentary term.

Messaggero daily reported that Tria may settle on a deficit target between 1.9 percent and 2 percent of GDP for next year. La Stampa reported that Di Maio wants as much as 2.5 percent. Conte returns from New York on Thursday morning before a cabinet meeting to agree on the final target.

After cabinet approval, the budget accord will head to Brussels for examination by the European Commission, which has repeatedly warned Italy to get its debt under control. Italy’s Parliament must ratify a final package by year end.

— With assistance by Kevin Costelloe, and Lorenzo Totaro
Quelle: https://www.bloomberg.com/news/artic...t-brinkmanship
##################################

Suche: Roubini Itali, im letzten Jahr: https://www.google.de/search?q=Roubi...w=1858&bih=978
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Ital-Schuldner.PNG (15,8 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (27-09-2018 um 09:27 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-06-2004, 01:19   #7
Tester32
TBB Family
 
Benutzerbild von Tester32
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 2.210
Zitat:
Original geschrieben von Benjamin
Vergangenheitsmuster: Bei den ersten 3 Trippelschrittanhebungen können sie höher stehen, erst bei der 4. Anhebung der Zinsen stehen sie tiefer; nach 12 Monaten im Schnitt um 3%. (Original-Artikel-Text an dieser Stelle sehr leicht mißverständlich geschrieben!)
Morgan Stanley spricht von einer eigenen Studie, nach der die Axxien überwiegend nach der zweiten Zinserhöhung begonnen haben, im Preis zu fallen. Ob dieses Muster allerdings diesmal bei besonders tiefen Zinsen zutreffen wird, ist eine andere Frage. Die Zinsen müssen sich in den USA schließlich erst auf das normale Niveau erholen, bevor sie auf ein höheres steigen werden (wenn überhaupt).
Tester32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-08-2004, 15:30   #8
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
Euro-OAT Future-Short, SC66WA, ISIN: DE000SC66WA8, Hebel 16,18, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000SC66WA8

US T-Note 10Y Future (CBOT)-Short, DE000SC2L3K0, Hebel 17,18, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000SC2L3K0

US T-Bond 30Y Future (CBOT)-Short DE000SC8WV36, Hebel 16,51,
https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000SC8WV36


BTP-Short DE000CA2URD7, Hebel 11,41 (Max. bei Commerzbank)
https://www.zertifikate.commerzbank....71743645/pc-45



2m:



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +

BTP-Short DE000CA2URD7, Hebel 11,41 (Max. bei Commerzbank)
https://www.zertifikate.commerzbank....71743645/pc-45

LYXOR ETF DAILY DOUBLE SHORT BTP - EUR ACC, WKN: LYX0MB, Hebel 2
https://www.lyxoretf.de/de/retail/pr...0011023621/eur


Euro-Bund Future-Short DE000SC3R8F2, Hebel 16,71
https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000SC3R8F2


Euro-Bobl Future-Short, DE000SC2KT14, Hebel 18,25, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000SC2KT14



2m:



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++

BTP-Short DE000CA2URD7, Hebel 11,41 (Max. bei Commerzbank)
https://www.zertifikate.commerzbank....71743645/pc-45

US T-Note 10Y Future (CBOT)-Short DE000ST5CZV4, Hebel 83,66, Abstand zum KO-Level -1,17%, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000ST5CZV4

US T-Note 10Y Future (CBOT)-Short DE000ST48ED2, Hebel 62,61, Abstand zum KO-Level -1,59%,
https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000ST48ED2

1m:




++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++

BTP-Short DE000CA2URD7, Hebel 11,41 (Max. bei Commerzbank)
https://www.zertifikate.commerzbank....71743645/pc-45

Euro-OAT Future-Short DE000ST5TM13, Hebel 110,04, Abstand zum KO-Level -1,02%, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000ST5TM13

Euro-OAT Future-Short DE000ST5A890, Hebel 85,51, Abstand zum KO-Level -1,32%, https://www.sg-zertifikate.de/de/pro...n=DE000ST5A890






++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++

LYXOR BTP DAILY (-2X) INVERSE UCITS ETF, FR0011023621, Hebel 2
Euro-OAT Future MINI SHORT DE000SC7LUF4, Hebel 9,18







Geändert von Benjamin (10-10-2018 um 21:16 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02-08-2004, 16:07   #9
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310

Geändert von Benjamin (13-11-2011 um 21:13 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-10-2004, 08:54   #10
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Vorsicht beim shorten, die Zinsen steigen wieder! Den Boden dürften wir hier zunächst gesehen haben!
Hier die 10 jährigen Anleihen der Bundesrepublick danach USA..

__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-10-2004, 17:12   #11
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Ähm muss mal nachfragen
Du meinst also das die Zinsen nun tendenziell wieder steigen sollten?! Oder weiter fallen? Geht nicht so ganz in meinen Schädel
Aber deshalb frage ich ja
Meine Meinung ist, das wir einen schönen Abwärtstrend die letzten Wochen, ja Monate hatten und der Weg nun wieder in Richtung steigende Renditen (Zinsen) gehen sollte. Dies würde sich auch mit steigenden Aktienkursen decken, natürlich nur bis zu einem gewissen Niveau, hauptsache erst mal keine Deflationsgefahr, das ist der zentrale Punkt z.Z.
Gruss Dieter (Börsengeflüster)
__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15-10-2004, 22:21   #12
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Danke für den wirklich sehr umpfangreichen und gut ausgearbeiteten Thread, Benjamin! Ich sehe schon, wir haben die selbe Meinung. Ich selber interessiere mich bis zum heutigen Tag weniger an Spekulationen am Rentenmarkt und habe deshalb wenig Ahnung. Ahnung über den Zusammenhalt zwischen den Aktienmärkten und den Zinsen um so mehr! Nein es ist sogar sehr entscheident ob die Zinsen tendenziell und vor allem mittelfristig fallen oder Steigen. Ich schaue mir hier hauptsächlich den Anleihemarkt an und weniger die Leitzinsen oder den Diskontsatz . Im Augenblick sinken die Anleihen und deren Renditen und das ist aus meiner Perspektive eigentlich nicht schlecht, nur kommen schon wieder konjunkturelle Probleme (Deflation) hier in das Spiel! Etwas anziehende Zinsen bedeuten zunächst eine gewisse Zuversicht in die Wirtschaft und keine Depessionsängste der Anleger. Auch wird mir zur Zeit zu viel Kapital in die Rentenmärkte gepumt, welche die Renditen unberechtigterweise zu niedrig halten. Dieses Geld sehe ich viel lieber in den Aktienmärkten und dahin wird es auch in Zukunft vermehrt fliessen. Ich wusste lediglich nicht was du mit "short "meintest. Ich dachte du setzt weiter auf sinkende Renditen am Anleihemarkt. Das Gegenteil ist wohl der Fall. Dies ist auch meine Meinung für die nahestehende Zukunft!!
Gruss Dieter (Börsengeflüster)
Ps. Ich glaube ich muss in diesem Markt einfach short und long herumdrehen, also wenn ich auf sinkende Renditen setze dann long und auf steigende dann short
Nicht so einfach, aber es wird ehh nicht mein Spekulationsgebiet werden, da meiner Meinung nach anderswo mehr Gewinn zu erzielen ist?!
__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>

Geändert von Börsengeflüster (15-10-2004 um 22:23 Uhr)
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-10-2004, 08:24   #13
Börsengeflüster
TBB Family
 
Benutzerbild von Börsengeflüster
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 4.953
Scheint sich im Augenblick so einiges zu erledigen Benjamin. Wir sind überall dicht an ganz wichtigen Widerständen! Sollten die Zinsen weiter fallen sehe ich auch Gewitterwolken aufziehen!! Die 5 Wellen an den Aktienmärkten hätte sich dann wohl auch erledigt...düster düster sieht alles aus :bat_angel
__________________
Zitat:
.............................................

Die Börse ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst.

André Kostolany


<br>
Börsengeflüster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-11-2004, 17:02   #14
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.310
.

Geändert von Benjamin (24-09-2018 um 19:40 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-11-2004, 17:13   #15
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.671
hallo benjamin,

wenn nun die JOB die zinsen steigen lässt, bringt das doch noch mehr unerwünschte aufwertung in den yen?
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 01:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: