Zurück   Traderboersenboard > Allgemeiner Talk > Politik / Wissenschaft / Weltgeschehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25-10-2016, 09:25   #1
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.668
„Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen“

Der Wahlkampf ist eröffnet!!

Der Satz im Titel ist nicht von mir sondern von Peter Tauber dem Generalsekretär der CDU.
Also, jeder weiss nun wo es langgeht!

Tauber will Rot-Rot-Grün in den Mittelpunkt des CDU Wahlkampfes stellen. Den Bürgern soll es gruseln vor Wagenknecht und Trittin.

Blöd nur, die CDU will selber mit der CDU und oder den Grünen regieren. Bleibt nur die Linke als Gegner, aber das hatten wir doch schon seit 1990.

Ich wette hier mal, Angela Merkel tritt natürlich wieder an. Man versucht die SPD ins linke Spektrum zu rücken um dann selber eher in der Mitte zu erscheinen.

Wir dürften zumindest nicht so einschläfernde Wahlkämpfe erleben wie in den letzten 12 Jahren.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-10-2016, 21:17   #2
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Das zeigt nur das die Partei in der Vergangenheit lebt. Man macht hier ein Wahlkampfthema aus der Vergangenheit auf und wundert sich dann wie ein Partei wie die AFD dann so viel Stimmen bekommt. Die alt Parteien Leben nur noch in Ihrem eigenen Traumland und der Wähler soll nur noch Stimmvieh sein , wenn Sie dann den Parteien die Quitung geben. DAs ist das geschrei groß und der Wähler ist dann der Sündenbock wieder weil er falsch gewählt hat. Nicht die eigene Traumwelt in der die Partei dann lebt, das würde ja deren Fundamente erschüttern.
__________________
Mustang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2017, 15:49   #3
NoName
TBB Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 9
Die Sache ist doch, früher wurden die klassischen Afd Wähler von der CDU / FDP abgeholt, beide Parteien sind heute ohne wirkliche Ecken und Kanten.

Seht euch einfach mal den Wahlkampf von Roland Koch oder anderen an, dagegen wirkt die Afd fast gemäßigt
NoName ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-01-2017, 17:59   #4
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Ich glaube langsam das die Rechnung für Rot,Rot, Grün auch nicht mehr auf geht. Da wird ihnen ebenfalls die Afd in die Suppe spucken. Ich bin auf diese Wahlen und ergebnis dies mal echt gespannt.
__________________
Mustang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-01-2017, 06:57   #5
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.668
Was wäre eigentlich wenn auch Trump unser Präsident würde?
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-02-2017, 19:33   #6
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.282
Zitat:
Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen
Einen jeweils aktuellen Stimmungs-Eindruck in den sozialen Medien kann man erhalten, wenn man die Facebook-Seiten der Kontrahenten der kommenden Bundestagswahl mal vergleicht hinsichtlich Anzahl, Art und Inhalt der diversen jeweiligen Postings: Bei Merkel + Seehofer (letzterer steht im September formal ja gar nicht zur Wahl) hunderte von negativen Postings, bei den anderen Parteispitzen eher harmloses Geplänkel.
  1. Angela Merkel, CDU: https://www.facebook.com/AngelaMerke...=page_internal
  2. Horst Seehofer, CSU: https://www.facebook.com/HorstSeehofer/?fref=ts
  3. Martin Schulz, SPD: https://www.facebook.com/martinschulz/
  4. Frauke Petry, AfD: https://www.facebook.com/frauke.petry.1?fref=ts oder hier: https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry/?fref=ts
  5. Sahra Wagenknecht, Die Linke: https://www.facebook.com/sahra.wagenknecht/?fref=ts
  6. Die Grünen, mit
    -- Katrin Göring-Eckardt: https://www.facebook.com/GoeringEckardt/?fref=ts
    -- Anton Hofreiter: https://www.facebook.com/anton.hofreiter/?fref=ts



Facebook-Seiten wie die oben genannten sind sehr wichtig, weil von den wahlberechtigten und realistisch auch wahlfähigen Deutschen Facebook sehr viele nutzen:
  • rund 50% aktiv (melden sich mindestens einmal "in den letzten Tagen" an)
  • rund 38% täglich
  • 24 Prozent der Deutschen halten soziale Netzwerke, Blogs und Videoportale für zuverlässig.
  • 52 Prozent der Deutschen halten "News" (also Nachrichten in den klassischen Medien) für zuverlässig.

Geändert von Benjamin (26-02-2017 um 19:51 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.