Alt 17-12-2014, 09:03   #16
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworld applauds U.S. government's trade duties

Solarworld gewinnt heute nacht in den USA!

Anitdumping Zölle auf Solaranlagen aus China und auch Taiwan, auch wenn in China produziert wird und in Taiwan zusammengebaut um die bisherigen Zölle zu umgehen....


"...Commerce announced anti-dumping duty rates of 52.13 percent and anti-subsidy rates of 38.72 percent on most imports of solar panels made in China and anti-dumping rates of 19.50 percent on most imports of solar cells made in Taiwan, regardless of where they are assembled into panels...."
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-12-2014, 11:08   #17
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
http://www.it-times.de/news/chance-f...08911/?src=rss

Chance für SolarWorld & Co: Hohe Nachfrage nach Solarspeichern erwartet
Freitag, 19. Dezember 2014 10:26

WASHINGTON (IT-Times) - Die Nachfrage für Solaranlagen in Kombination mit Energiespeichern dürfte in den USA in vier Jahren die Umsatzmarke von 1,0 Mrd. US-Dollar überschreiten, so eine Studie der Solar Energy Industries Association (SEIA)..........
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-12-2014, 10:24   #18
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworldaufträge auch in SüdAfrika

http://www.bizcommunity.com/Article/196/644/122762.html

Energyworx installs SolarWorld system at Stellenpak
19 Dec 2014 10:52

Stellenpak Fruit Packers in Paarl in the Western Cape has invested R6.6m in a SolarWorld solar power system. Stellenpak is one of South Africa's largest fruit packers for the export market.

The 420kWp state-of-the art roof-top system will produce 600MWh per year. It was installed by Energyworx for its packing and refrigeration systems to keep its plums, pears, apples and citrus fruits at a moderate temperature, especially during the summer months......
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-12-2014, 09:56   #19
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworld in Zukunft mehr als nur ein Modulhersteller?

Solarworld e-One

„SolarWorld e-One“
Erstes seriennahes Solar-Elektro-Flugzeug
„SolarWorld e-One“

Die Energie für den Elektroantrieb kommt von den kristallinen SolarWorld Solarzellen auf den Flügeln und aus einer Li-Ionen Batterie. Konstruiert wurde die SolarWorld e-One von PC-Aero in Kooperation mit SolarWorld. Die SolarWorld e-One ermöglicht Solar-Elektrisches fliegen ohne Emission von CO2 und Lärm und legt so den Grundstein für eine neue Ära in der Luftfahrt.

Datenblatt SolarWorld e-One
Max. Gewicht 300 kg

Leergewicht
(ohne Batterien)
100 kg
Max. Batteriegewicht 100 kg
Nutzlast 100 kg
Spannweite 13 m
Flügelfläche 10 m
Max. Triebwerksleistung 16 kW
Max. Reichweite bis zu 1.000 km
Max. Flugdauer über 8 Std.
Streckung 14,7
Reisegeschwindigkeit 140 km/h
Beste Gleitzahl 33
Zulassung LTF-UL Deutschland
120-kg-Klasse künftig auch als motorisiertes, leichtes Segelflugzeug erhältlich (DULSV)



Automobil:Solarworld GT

Technische Daten
Fahrzeugtyp
Solarbetriebenes Elektrofahrzeug mit 2 Türen und 2 Sitzplätzen, zudem vier Räder für ein stabiles Fahrverhalten. Straßenzulassung beantragt.
Fahrzeugabmessungen
Länge 4100 mm
Breite 1600 mm
Höhe 1335 mm
Fahrzeuggewicht
Leergewicht
(ohne Fahrer) ca. 260 kg
Fahrleistung
Simulationswert
∅- Geschwindigkeit 50 km/h
Höchstgeschwindigkeit über 100km/h
Aerodynamik
Luftwiderstandsbeiwert Cw
Windkanal 0,14
Solargenerator
Wirkungsgrad (Zelle) max. 29,2%
Peak- Gesamtleistung auf GT-Dach 823 W
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06-01-2015, 11:03   #20
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
die würden wohl nicht die Anleihe kaufen, wenns nicht wieder laufen würde

http://www.stock-world.de/nachrichte...-n6211243.html

http://www.finanznachrichten.de/nach...rld-ag-015.htm


STEUBING GERMAN MITTELSTAND FUND I kauft Anleihe der SolarWorld AG

06.01.15 10:05


Der restrukturierte Bond der SolarWorld AG verfügt über eine zusätzliche Besicherung. Als laufende Verzinsung ist der Euribor plus 5 % prospektiert.Für den September 2015 ist eine Teilwertrückzahlung von 21,43 EUR auf denBond mit einem Nennwert von 371,08 EUR vorgesehen. In den STEUBING GERMANMITTELSTAND FUND I wurde der Bond mit einem Wert von ca. 260 EUReingekauft, so dass eine Gesamtrendite von 15 % p.a. möglich erscheint.STEUBING GERMAN MITTELSTAND FUND I6
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-01-2015, 09:20   #21
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworld: Steubing-Fonds kauft Anleihe/

Zitat:
Solarworld: Steubing-Fonds kauft Anleihe
by Michael Barck , 6. Januar 2015

Der Steubing German Mittelstand Fond hat sich in die 2019 fällige Unternehmensanleihe von Solarworld eingekauft. In der Anleihe sei eine Gesamtrendite von 15 Prozent pro Jahr möglich, begründet der Finanzinvestor die Anlageentscheidung. ...
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11-01-2015, 09:36   #22
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Gibts bald einen Partner für das Lithiumgeschäft?

Erneut über 70 Aussteller erwartet - Tag der offenen Tür


Zitat:
Erneut über 70 Aussteller erwartet - Tag der offenen Tür
09. Januar 2015

Dabei sind Firmen wie BASF Schwarzheide GmbH, RWE AG und die SolarWorld Industries Sachsen GmbH.
Parallel können Schüler campusweit das Studium in Freiberg kennenlernen.

Auf der mittlerweile 15. Firmenkontaktmesse ORTE der TU Bergakademie Freiberg stellen sich über 70 regionale und überregionale Unternehmen und Institutionen vor, darunter Firmen wie BASF Schwarzheide GmbH, RWE AG und die SolarWorld Industries Sachsen GmbH. Eröffnet wird die Firmenkontaktmesse am 15. Januar um 9.15 Uhr durch den Prorektor für Forschung, Prof. Broder Merkel sowie den Oberbürgermeister der Stadt Freiberg, Bernd-Erwin Schramm. Zeitgleich können sich Schüler beim Tag der offenen Tür auf dem Campus der Hochschule über Studienmöglichkeiten informieren.

Solarworld-Tochter will im Osterzgebirge Lithium fördern

Zitat:
Auswertungen der bis Ende 2013 durchgeführten insgesamt acht Bohrungen haben ergeben, dass unter Zinnwald auf deutscher und tschechischer Seite so viel Lithium im Roh-Erz enthalten ist, dass sich ein etwa 25-jähriger Abbau lohnen würde. Die Lithium-Lagerstätte gehört zu den größten Vorkommen Europas. In den 90er-Jahren war in der Region nach 600 Jahren der Bergbau eingestellt worden.
Zitat:
Armin Müller, der für Solarworld in Freiberg das Projekt betreut, geht von einem Abbauvolumen von 70.000 Tonnen aus. Das bis in eine Tiefe von 350 Metern und auf einer Fläche von etwa eineinhalb mal knapp einen Kilometer unter den vorhandenen alten Bergwerksgruben lagernde Roh-Erz enthält 20 Prozent Zinnwaldit, aus dem Lithiumcarbonat gewonnen wird. Das wiederum ist Ausgangsstoff für weitere Lithiumverbindungen. Der Rohstoff kommt in wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz, die für Elektroautos, Laptops und Solarbatterien benötigt werden.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-01-2015, 11:51   #23
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Es läuft!

http://powertripenergy.com/

Zitat:

2014 in Review – 2015 Forecast

by Andy Cochrane | Jan 12, 2015

Group 12-2014 cropped

It was a very good year for solar at Power Trip Energy, across the state, and nationwide. Statewide, about 11.2 MW of pv was installed, which represents in increase in capacity of about 45% over the previous year, which showed an increase of 70% over the year before that. At this point, the Washington cost recovery program payments (that incentivize grid-tied solar pv) totaled about $5 million in 2014.

Locally we installed 68 grid-tied pv projects totalling 484 KW – an increase of 26% in terms of KW over the previous year. In terms of the brands of pv we installed, 60% was SunPower, 35% was SolarWorld, and about 5% was “Made in Washington”.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2015, 08:38   #24
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworld und DZ-4 starten Vertriebspartnerschaft/

Zitat:
Solarworld und DZ-4 starten Vertriebspartnerschaft
15. Januar 2015 | Märkte und Trends, Topnews

Der Bonner Solarkonzern wird künftig die Photovoltaik-Anlagen liefern, die DZ-4 an Hausbesitzer verpachtet. Solarworld will sich mit der Partnerschaft neue Kundengruppen erschließen.

Der größte deutsche Photovoltaik-Hersteller Solarworld und das Hamburger Unternehmen DZ-4 haben eine Kooperation vereinbart. Ab sofort können Hausbesitzer aus einer Photovoltaik-Anlage von Solarworld Solarstrom beziehen, ohne diese Anlage dafür zuvor kaufen zu müssen. DZ-4 installiert und betreibt diese Photovoltaik-Anlagen auch mit Batteriespeichern und verpachtet sie an die Hauseigentümer, die den erzeugten Solarstrom dann zu einem für zehn Jahre festgelegten Festpreis beziehen können. Solarworld steigt damit indirekt in das Leasinggeschäft für Photovoltaik-Anlagen in Deutschland ein. Dieses Konzept ist in den USA bereits wesentlich verbreiteter.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-01-2015, 11:56   #25
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Gerade rausgekommen!

http://www.mdr.de/thueringen/mitte-w...nstadt100.html

Zitat:
Industrie Solarworld prüft Ausbau der Produktion in Arnstadt

Knapp ein Jahr nach der Übernahme durch Solarworld läuft die frühere Bosch-Solarzellenfabrik in Arnstadt auf Hochtouren. Ein Solarworld-Sprecher sagte MDR THÜRINGEN, im Lauf des vergangenen Jahres sei der Betrieb auf Volllast hochgefahren worden. Für das Werk mit 800 Mitarbeitern gebe es ein hohes Maß an Sicherheit.

Mittlerweile sind für das lange Zeit gefährdete Werk sogar zusätzliche Stellen im Gespräch: Solarworld prüft, ob hier neben Solarzellen und Solarmodulen die sogenannten Ingots hergestellt werden können, Vorprodukte von Solarzellen. Eine Entscheidung soll noch in diesem Frühjahr fallen. Dass der Betrieb offenbar funktioniert, bestätigt auch die IG Metall in Erfurt.

Solarworld mit Sitz in Bonn musste in den Jahren vor der Übernahme des Arnstädter Werks selbst ums Überleben kämpfen. Inzwischen hat sich laut Konzernaussagen die Lage verbessert. Dafür seien ein sehr gutes Geschäft in den USA und Anti-Dumping-Preis-Regeln dort und in der EU verantwortlich. Diese Regeln verhinderten, dass chinesische Firmen ihre Solarprodukte auf diesen Märkten zu wettbewerbsverzerrenden Preisen anbieten können.

Die börsennotierte Solarworld AG hat in den ersten drei Quartalen 2014 über 400 Millionen Euro Umsatz gemacht - knapp ein Fünftel mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Operativ will der Konzern 2015 wieder schwarze Zahlen schreiben.

Zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2015, 11:37 Uhr
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-01-2015, 08:30   #26
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Erneuter Sieg für Solaworld, Niederlage für die Chinesen

http://www.bizjournals.com/portland/...ping-case.html

Zitat:
SolarWorld wins final round in dumping case against China, Taiwan
Jan 21, 2015, 1:35pm PST
Share on Google + Share on Facebook Share on LinkedIn Share on Twitter Email this article
Save
Order Reprints
Print
Mukesh
Enlarge Photo
© 2014 SolarWorld / www.fredjoephoto.com"

Mukesh Dulani, president, SolarWorld Americas LLC. The International Trade Commission agreed Wednesday that China and Taiwan harmed U.S. manufacturers, its 10th consecutive win in its ongoing trade battle with Asian competitors.

Wendy Culverwell
Staff Reporter- Portland Business Journal
Email | Twitter | Google+

Hillsboro-based SolarWorld Industries America won a major decision Wednesday when the U.S. International Trade Commission agreed that China and Taiwan injured U.S.-based manufacturers through unfair trade practices.

The decision completes SolarWorld's second round of trade cases and its 10th consecutive win against China and now Taiwan.

The commission voted 5-0 that Chinese solar manufacturers violated trade rules. The vote was 4-1 against Taiwan manufacturers. The case accused Chinese manufacturers of evading earlier duties by incorporating cells manufactured in Taiwan into their solar panels.............
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-01-2015, 17:44   #27
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Auftrag für die US Navy über Duke



http://www.pv-tech.org/news/duke_ene...ine_corps_base

Zitat:
By Conor Ryan - 23 January 2015, 00:21
In News, Power Generation, Project Focus

Duke Energy to develop 13MW plant at US Marine Corps base
Zitat:
Charlotte-based Crowder Construction Services will provide engineering, procurement and construction services. The plant will be comprised of panels supplied by SolarWorld Americas and will produce enough energy to power over 3,000 homes.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-01-2015, 09:43   #28
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Auf solarworld warten enorme Währungsgewinne, schaut mal den Euro an und wie er seit Q4 gesunken ist! Die Q4 Zahlen kommen erst noch und auch Q1 2015 ist hier sehr interessant! Das dürften im Schnitt 20% mehr Gewinne für Solarworld sein , alleine wegen den Währungsgewinnen, da der Dollar steigt und Solarworld setzt immer mehr Anlagen in den USA ab, jetzt schon 40%....


Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-01-2015, 08:36   #29
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Solarworld baut weiteren Druck auf die Chinasolaris auf!

Rückenwind durch die US-Entscheidung ( ab 1.Februar Zölle von 50% auf Chinesische Module und 25% auf Module aus Taiwan für 5 Jahre festgesetzt)

http://www.pv-magazine.de/nachrichte...-an_100017944/


Zitat:
Handelsstreit: EU Prosun und Solarworld kündigen weitere Beschwerde bei EU gegen Verstöße chinesischer Hersteller an
26. Januar 2015 | Politik und Gesellschaft, Topnews

In den USA konnte sich Solarworld erneut mit seinen Anti-Dumping- und Anti-Subventionsbeschwerden gegen die kristallinen Photovoltaik-Hersteller aus China und Taiwan durchsetzen. Nun sollen auch bei der EU-Kommission weitere Beschwerden gegen die Verstöße der chinesischen Konkurrenz folgen, wie der Präsident der Vereinigung EU Prosun, Milan Nitzschke, im pv magazine-Interview sagt.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-01-2015, 10:18   #30
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Distributionspartner jetzt auch in Chile

http://heliplast.cl/


http://renewables.seenews.com/news/c...verters-460612
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: