Zurück   Traderboersenboard > Börse, Wirtschaft und Finanzen > Europa

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 1,00 durchschnittlich.
Alt 31-01-2017, 18:38   #46
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Boah wenn der DAx das Gap wirklich zumacht sehen wir auch die 11.000 noch mal. :O
__________________
Mustang ist offline  
Alt 01-02-2017, 08:57   #47
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Heute gibt es eine Gegenbewegung bei den Börsenhandel. Am Abend kommt dann die FED, mal schauen ob Frau Yellen meint den Trump ärgern zu müssen? Wenn ja " You are fired"
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 01-02-2017, 09:10   #48
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Also die Gegenbewegung ist auch dringend Notwendig gewesen.
Aber das hin und her mit Trump kann schon langsam nicht mehr Hören. Soll der doch machen was er will, die Zeche bezahlen die Amis wenn der sich gegen die ganze Welt stellt.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 02-02-2017, 06:55   #49
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Gestern war Yellen mit ihrer FED an der Reihe. Es gibt keinen Zweifel der nächste Zinsschritt kommt im März. Das dürfte Trump nicht schmecken es wertet den Dollar auf.
Die Futures deuten an dass die Korrektur heute anhält. Der Dax dürfte wieder unter 11600 landen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 03-02-2017, 14:00   #50
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Im Vorfeld der Arbeitsmarktzahlen gehen die Börsen seitwärts. Für die FED ist ja die Zahl der Arbeitslosen ein wichtiger Faktor für eine Zinsanhebung. Trump will keine höheren Zinsen um seine Programme zur Ankurbelung der Wirtschaft finanzieren zu können. Was also tun?
Ganz einfach, die Trump Leute überlegen die Arbeitslosenstatistik neu zu berechnen. Bei der geplanten Methode hätte man anstatt derzeit 4.7% Arbeitslose dann 9,7% Arbeitslose. Da könnte die FED dann den Zinssatz lassen wie er ist.

Schaun wir mal was gleich gemeldet wird.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 06-02-2017, 09:14   #51
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Die Werksaufträge waren Super gegenüber dem Vormonat (-2,5%) die Prognose war +0,05% und real waren +5,2%. Der Dax fährt in den Keller das trotz gute Vorgabe vom Freitag oder Asien Heute. Der Dow steht immer noch über der 20.000 Marke scheinbar verfallen hier alle nur in Panik.

Würde mich nicht wunder wenn die USA dann wieder Party macht und Heute zum Börsenschluss der DAX wieder deutlich im PLUS.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 06-02-2017, 09:16   #52
OMI
Gründungsmitglied
 
Benutzerbild von OMI
 
Registriert seit: Sep 2000
Ort: Bayern
Beiträge: 82.469
MOrgen
__________________
Schöne Grüße
OMI
OMI ist offline  
Alt 06-02-2017, 11:21   #53
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Der DAX hat sich jetzt schon erholt. Der Seitwärtstrend bleibt erstmal bestehen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 06-02-2017, 17:01   #54
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Nö der Dax scheint Korrektur zu fahren und der Dow macht Party. Echt verrückte Welt zur Zeit.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 06-02-2017, 17:42   #55
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Die Amis gehen halt weiter von "make Amerika great again" aus, während man in Europa langsam merkt, dass wir die Zeche zahlen werden. Die Mexikaner zahlen ja schon die Mauer
Auch die Stärke von LePen verunsichert. Die will den Finanzmärkten an den Kragen.
Dann vielleicht auch die Möglichkeit, dass Merkel nicht die Wahl im Herbst gewinnt. Kanzler würde dann Schulz und Finanzministerin Frau Wagenknecht.

Der Dax ist jetzt in einer spannenden Zone. Prallt er in diesem Bereich ab, dann dürfte es bis über 11680 gehen. Fällt er unter 11400, dann wird wohl bald spekuliert ob die 11000 überhaupt halten

__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 06-02-2017, 19:39   #56
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Der Dax ist immer noch am fallen. Ich glaub die untere begrenzung ist bei 11420 vom Aufwärtstrend. Sollte der auf Schlußkurs zerdeppert werden sieht es übel aus mit weiteren Rally. Also mal abwarten ob wir dort nicht drehen.
__________________
Mustang ist offline  
Alt 07-02-2017, 18:42   #57
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Scheint fast so als der Abgesang von Europa den Dax so in den Keller hält.
Anderseits vergleicht man Dow und Dax über 5 Jahre sieht das so aus (Dax ist also besser gelaufen als Dow).
__________________
Mustang ist offline  
Alt 10-02-2017, 10:17   #58
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Der DAX hat heute ein kleines Stück das nachgeholt, was die USA vorgemacht haben. Trump hat eine grandiose Steuersenkung angekündigt und das schon in den nächsten 3 Wochen.
Näheres hat er nicht gesagt, aber man spekuliert, dass er den Exportfirmen die Steuern massiv senken wird. Gegenfinanziert durch den schon bekannten Plan, dass Importe stärker besteuert werden.
Weite sollen nur noch geringe Steuern fällig werden, wenn die US-Unternehmen ihr im Ausland gelagertes Geld (das sind hunderte von Milliarden) in die USA zurückholen.

Was nun die Börsen ausserhalb der USA daran so toll finden ist mir nicht erklärlich. Gerade die deutschen Firmen dürften kaum profitieren. Und Geld das hier abgezogen wird, fehlt natürlich auch.

Ich bin gespannt, ob Trump das so durchsetzen kann? Dazu braucht er ja Gesetzt und nicht einfach seine Unterschrift.

Der DAX zumindest wieder unter 11700 im Moment.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 10-02-2017, 15:20   #59
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Die US Indices ziehen wieder an. Mal schauen wie das gleich mit Handelsbeginn aussieht.
Wenn man so die Analysten und Gurus liest, dann sind die fast alle sehr bärisch für den DAX eingestellt. Ich bin gespannt ob das dann genau in die andere Richtung geht?
Hier mal die Analyse vom Klatt

http://www.jk-trading.com/single-pos...Richtung-12000
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Alt 13-02-2017, 09:26   #60
simplify
letzter welterklärer
 
Benutzerbild von simplify
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Chancenburg, Kreis Aufschwung
Beiträge: 35.664
Die Märkte sind heute beruhigt über einen lieben Trump. Er hat den Japanischen Präsidenten Abe am WE empfangen und alles war bestens. Auf Facebook lobte er Abe über den grünen Klee. Kein Wort von Steuern auf japanische Waren usw. Dann findet er den Siedlungsbau der Israelis jetzt nicht mehr so toll und er hat erklärt an der "ein China" Politik festhalten zu wollen.

Morgen wird es richtig spannend, da kommt die Fed und wird verkünden, wie sie die Wirtschaft einschätzt und ob es Zinsschritte geben wird.
Bis dahin kann auch der DAX mal etwas steigen.
__________________


Der ideale Bürger: händefalten, köpfchensenken und immer an Frau Merkel denken
simplify ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: