Zurück   Traderboersenboard > Börse, Wirtschaft und Finanzen > Hot Stocks

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
Alt 12-09-2015, 20:22   #1
TYAK1
TBB Stammgast
 
Registriert seit: Mar 2015
Beiträge: 42
Thumbs up Advanced Micro Devices (AMD) Stock Spikes on Potential Microsoft Buyout $$$ http://w

Advanced Micro Devices (AMD) Stock Spikes on Potential Microsoft Buyout $$$

http://www.thestreet.com/story/13286...ut-report.html

Microsoft interested in acquiring AMD
http://fudzilla.com/news/graphics/38...to-acquire-amd

http://ih.advfn.com/stock-market/NAS...MD/stock-price

http://www.finanznachrichten.de/nach...evices-inc.htm
TYAK1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-09-2015, 08:39   #2
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Vorsicht! Der User hatte Leser in die Hanergy Aktie reingelockt und dann ist folgendes passiert:

http://www.iwr.de/news.php?id=28852


Zitat:
21.05.2015, 14:59 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Hanergy Thin Film nach Kurssturz vom Börsenhandel ausgesetzt

Hongkong – Die Aktie des chinesischen Herstellers von Dünnschicht-Solarmodulen Hanergy Thin Film wird derzeit nicht gehandelt. Das Papier war am Mittwoch an der Hongkonger Börse heftig eingebrochen. Die Börsenaufsicht untersucht offenbar wegen eines Manipulations-Verdachtes.

Am Mittwoch war die Aktie des chinesischen Konzerns um rund die Hälfte ihres ursprünglichen Wertes eingeknickt. In Dollar ausgedrückt: Die Bewertung für das Solar-Unternehmen war innerhalb kürzester Zeit um 19 Milliarden US-Dollar gefallen. Dann wurde die Reißleine gezogen: Das Papier wurde vom Handel ausgesetzt.

Aktien-Kurssturz ausgelöst durch Verdacht auf Manipulation
Wie Reuters berichtet, ermittelt die Hongkonger Börsenaufsicht gegen Hanergy Thin Film. Demnach stehe das Unternehmen schon mehrere Wochen unter Beobachtung der Hongkonger Börsensaufsicht. Es geht um den Verdacht auf Marktmanipulation. Das Unternehmen und seine Vertreter haben sich bislang nicht zu den erhobenen Vorwürfen geäußert. Aktien-Experten könnten sich den extremen Sturzflug der Aktie dennoch nicht erklären, Charles Yonts, Analyst bei CLSA in Hongkong, betont, dass er keine essentiellen Veränderungen im Unternehmen festgestellt habe. Die Aktien werden nun weiterhin nicht gehandelt, wie lange noch, bleibt fraglich.
Seit dem nicht mehr handelbar, der Leser, der also auf diesen Autor gehört hat, sitzt momentan auf 100% Verlusten.....
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-11-2015, 13:34   #3
TYAK1
TBB Stammgast
 
Registriert seit: Mar 2015
Beiträge: 42
Thumbs up Aufnahme in Portfolio, Bank of America Sonst keine weiteren Veraenderumngen.Beste G

Aufnahme in Portfolio, Bank of America

Sonst keine weiteren Veraenderumngen.Beste Gruesse
TYAK1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.