Alt 01-05-2016, 13:05   #1
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Lithium

Lithium als Bestandteil von Batterien für Elektroautos

Es gibt noch reichlich Lithium in den Minen:
die Reserven in den vorhandenen Minen werden auf 14 Millionen Tonnen geschätzt (Stand: Januar 2016). der Abbau in 2015 betrug gerade mal etwa 25000 Tonnen. https://de.wikipedia.org/wiki/Lithiu...erst.C3.A4tten


Lithium Mining Companies Listed in All Countries: http://www.miningfeeds.com/lithium-m...-all-countries


AMERICAN LITHIUM CORP., in CAD:



Lithium Americas Corp. Registered Shares o.N. - in CAD:



Nemaska Lithium Inc. - in CAD:




NEOMETALS LTD, WKN: A12G4J ,
in Australien, in AUD:



in Frankfurt, also in €:















Orocobre, WKN: A0M61S, in AUD, Börse Australien:




-----------------------
Zitat:
Lithium, Boron und Pottasche sind die Hauptrohstoffe des australischen Bergbaukonzerns Orocobre. Erst im vierten Quartal 2015 brachten die Australier ihr Salar-de-Olaroz-Projekt im Nordwesten Argentiniens in Produktion. Und bereits im Januar 2016 wurde der Break-even auf monatlicher Basis erreicht. In einem ersten Ausbauschritt sollen nun pro Jahr 17 500 Tonnen Lithiumcarbonat (Li2CO3) aus dem Gestein gewaschen werden, was ab 2017 erreicht werden dürfte. Nach der Reinigung und Bearbeitung in der Olaroz-Anlage erreicht das Lithiumcarbonat die Reinheitsstufe, die für Batterien notwendig ist. Olaroz wird gemeinsam mit dem japanischen Konzern Toyota Tsusho und einem regionalen argentinischen Partner betrieben, wobei Orocobre zwei Drittel besitzt. Die Lithiumcarbonat-Ressourcen belaufen sich auf derzeit bekannte 6,4 Millionen Tonnen. In einem zweiten Ausbauschritt soll die Förderung auf 35 000 bis 40 000 Tonnen im Jahr verdoppelt werden. Die reinen Abbaukosten gehören mit circa 2500 US-Dollar je Tonne zu den geringsten in der geamten Lithium-Bergbau-Branche. Stoppkurs: 1,30 Euro.
Quelle:
Heiße Wette im Elektroauto-Zeitalter
Preis hat sich verfünffacht: Um diesen Rohstoff reißt sich die Welt
Dienstag, 12.04.2016, 07:45 · von FOCUS-MONEY-Redakteur Johannes Heinritzi , http://www.focus.de/finanzen/boerse/...d_5427728.html
--------------------------


Guter Artikel: February 18, 2016
http://www.bloomberg.com/news/articl...ng-stocks-soar

Guter Chart #2: http://www.badische-zeitung.de/wirts...120297642.html

http://capital-manager.net/vw-skanda...-lithium-boom/

Geändert von Benjamin (13-03-2019 um 16:27 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09-05-2016, 18:15   #2
Mustang
TBB Family
 
Benutzerbild von Mustang
 
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.657
Also das mit Lithium lese ich immer wieder Überall. Ich befasse mich ja selber damit das der nächste Wagen auch ein Elektro sein könnte. Nur wenn ich mir die Daten an schau dann fehlt mir Persönlich der glaube daran. Das man Lithium benötigt für Batterie ist ja noch Logisch aber wenn ich sehe wie lange der Wagen dann an der Steckdose hängt damit er wieder voll geladen ist. Dann können dir das Elektro Auto nach dem Heutigen Stand gleich wieder vergessen. Wenn ich ein halben Tag an der Steckdose hänge für eine Reichweite von 300km, dann sehe ich hier keine Chance für das Elektro Auto. Das ist noch Positiv gerechnet ein halber Tag der neue Tesla wo die Werbetrommel gerührt wird hängt dafür fast ein ganzen Tag an der Steckdose. Da sehe ich auch kein Netz dafür die Stromnetze sollen Heute zu Tage bereits überlastet sein wie soll das bei mehr Elektroautos funktionieren? Netzausbau hinkt schliesslich auch immer mehr hinterher.

Frag mich immer mehr ob nicht doch das Wasserstoff Auto die bessere Alternative ist. Wasserstoff Gewinnung könnte direkt mit den Windräder kombiniert werden. Somit gebe es auch keine Überlastung der Strom Netze. Ganz zu schweigen davon das man Wasserstoff schneller den Wagen wieder voll bekommen hätte um weiter zu fahren.

Den Hype um Lithium sehe ich deshalb auch nicht so wie viele Ihn darstellen!
__________________
Mustang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2016, 08:02   #3
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Tja Mustang, dann schauen wir uns doch mal die Fakten in Form des Litiumpreises an!

Angehängte Grafiken
Dateityp: gif Lithium.gif (121,1 KB, 32x aufgerufen)
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-05-2016, 08:07   #4
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
Also 14.000 Dollar steht jetzt der Preis für LithiumCarbonat pro Tonne!

Was sagte Solarworld dazu, die ja auch LithiumAktie sind:

http://www.solarworld.de/konzern/vom...hiumerkundung/

http://www.freiepresse.de/WIRTSCHAFT...kel8888238.php

Zitat:
Solarworld-Tochter will im Osterzgebirge Lithium fördern
Probebohrungen haben ergeben, dass unter Zinnwald eines der größten Vorkommen Europas lagert. Der Konzern ist auf der Suche nach Investoren für ein neues Bergwerk.

Von Gabriele Fleischer
erschienen am 03.07.2014
Zitat:
"...Einen einstelligen Millionenbetrag ließ sich der Konzern die Erkundung bisher kosten. Angesichts der Weltmarktpreise, die derzeit bei 6000 US-Dollar für eine Tonne Lithiumcarbonat liegen, rechnet Müller zwar nicht mit hohen Gewinnen, aber dennoch mit einem lukrativen Geschäft. Kämen Abbau und Aufbereitung zustande, könnten etwa 75Arbeitsplätze geschaffen werden, 50 davon unter Tage...."
und davon kann Solarworld dann 70.000 Tonnen fördern!

70.000 Tonnen * 14.000 Dollar / Tonne = 1 Milliarde USD

Zitat:
Armin Müller, der für Solarworld in Freiberg das Projekt betreut, geht von einem Abbauvolumen von 70.000 Tonnen aus.

Das ist in der Solarworldaktie überhaupt nicht eingepreist!
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-06-2016, 16:03   #5
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Solactive Global Lithium Index (EUR)
ISIN DE000SLA0LE2
Der Solactive Global Lithium Index bildet die Wertentwicklung der größten und liquidesten börsennotierten Unternehmen ab, deren Hauptgeschäftstätigkeit in der Exploration und/oder dem Abbau von Lithium oder der Herstellung von Lithium-Batterien liegt. Der Index wird als Performance-Index in USD berechnet und halbjährlich angepasst.
Quelle: FACTSHEET - 24.08.2017
Solactive Global Lithium Index, https://www.solactive.com/wp-content...000A1EY8J4.pdf


all data:









Zertifikat auf den Solactive Global Lithium Index (EUR)
ISIN DE000SG13SL6, WKN SG13SL, Emittent Société Générale, endlos












STRUCTURED SOLUTIONS LITHIUM INDEX STRATEGIE FONDS

Zitat:
Anlageziel des Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds ist es die Wertentwicklung des Solactive Lithium Performance-Index nach Maßgabe dieser Anlagepolitik so eng wie möglich nachzubilden. Zu diesem Zweck bildet die Verwaltungsgesellschaft den Index unmittelbar nach.
Quelle: https://www.comdirect.de/inf/fonds/d...ATION=33962921

Zitat:
Solactive Lithium Performance-Index

Der Solactive Lithium Index bildet die Kursentwicklung der maximal 25 größten börsennotierten Unternehmen ab, deren Hauptgeschäftstätigkeit in der Exploration, dem Abbau und/oder der Investition in den Rohstoff Lithium liegt. Der Index wird als Performance-Index in Euro berechnet. Die Commodity Capital AG ist als Index-Advisor für die Erstellung des Auswahlpools der in Frage kommenden Unternehmen verantwortlich. Der Solactive Lithium wird halbjährlich im Juni und Dezember angepasst. Die Gewichtung der Indexmitglieder erfolgt nach Marktkapitalisierung, wobei die prozentuale Gewichtung der vier größten Unternehmen auf neun Prozent beschränkt ist, die prozentuale Gewichtung aller anderen Unternehmen auf vier Prozent.
Quelle: http://www.solactive.com/de/aktien-i...x=DE000A1CQ7A7


STRUCTURED SOLUTIONS - NEXT GENERATION RESOURCES FUND; LU0470205575
Zitat:
Der Structured Solutions Next Generation Resources Fund ist durch die Erweiterung des Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds entstanden. Er ist ein aktiv gemanagter Aktienfonds und investiert in Unternehmen aus dem Rohstoffsektor, welche so genannte 'Next Generation' Rohstoffe, fördern. Next Generation Rohstoffe sind vor allem die Rohstoffe, die für erneuerbare Technologien, medizinischen Fortschritt oder aber auch für Produkte im demografischen Wandel benötigt werden. Bei dieser Methode wird die Nachbildung durch den Kauf von in dem Referenzindex enthaltenen Wertpapieren mit möglichst derselben Gewichtung dargestellt. Dies erfordert eine kontinuierliche Überwachung der Struktur und Zusammensetzung des Referenzindex und Angleichungen in Folge von Veränderungen der Struktur und Zusammensetzung (z.B. neue/andere Wertpapiere, Verkäufe, Wertpapiertransaktionen). Der Fonds wird durch Einsatz der vorbeschriebenen Methoden mit mindestens 80 % seines Netto Fondsvermögens den nachbeschriebenem Index so eng wie möglich nachbilden. Er muss keine absolute Entsprechung mit dem Referenzindex erreichen. Unter normalen Marktbedingungen wird ein Tracking Error von 10% bis 20% angestrebt.
Quelle: https://www.comdirect.de/inf/fonds/d...portrait.html?
Fonds WKN: HAFX4V, ISIN LU0470205575
Weitere Details: https://www.comdirect.de/inf/fonds/d...ATION=33962921

In €




Retracements
0% (b) 152,28
23,6% 123,5305
38,2% 105,7448
50% 91,37
61,8% 76,9952
76,4% 59,2095
100% (a) 30,46
138,2% -16,0752







Vergleich
STRUCTURED SOLUTIONS - NEXT GENERATION RESOURCES FUND, ISIN LU0470205575
Solactive Global Lithium Index (EUR), ISIN DE000SLA0LE2
Solactive Global Lithium Index (EUR), DE000SG13SL6, Zertifikat







__________________
Beste Grüße, Benjamin

Geändert von Benjamin (02-04-2019 um 18:20 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-06-2016, 09:01   #6
Purzelinho
TBB Family
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 1.022
http://www.handelsblatt.com/unterneh.../13035764.html

Autobauer investiert 500 Millionen Euro in Batteriefabrik
Datum:01.03.2016 11:49 Uhr
.
.
Zitat:
ie Kapazitäten im sächsischen Kamenz würden so deutlich erweitert. Der Bau soll im Herbst 2016 starten. Das an die bestehende Produktion angrenzende Werk soll im Sommer 2017 den Betrieb aufnehmen.
Hmm, warum in Sachsen? Wollen Sie an die Lithiumvorkommen von Solarworld im Erzgebirge?

http://www.sz-online.de/nachrichten/...u-3330019.html

Zitat:
Dienstag, 23.02.2016
Solarworld sucht Partner für Lithiumabbau
Das Unternehmen will ihr Projekt in Zinnwald umsetzen. Die Freiberger Tochter will das Vorhaben aber nicht allein stemmen.
Purzelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-09-2016, 19:29   #7
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Dienstag, 13.09.2016 - 14:20 Uhr

Führender Lithiumproduzent mit Kaufsignal!

Einer der weltweit führenden Anbieter von Lithium-Erzeugnissen, Albemarle, konnte ein langfristiges Kaufsignal generieren und weist derzeit ein sehr attraktives Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) auf. Informationen zur fundamentalen Bewertung sowie zu relevanten Chart-Marken finden Sie hier!







Von Heinz Rabauer, Technischer Analyst, http://www.godmode-trader.de/analyse...signal,4872010

Geändert von Benjamin (12-03-2019 um 15:21 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-08-2017, 13:49   #8
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
LIBERTY ONE LITHIUM
WKN: A2DHMB, ISIN: CA53116A1075, in Kanada
Shares Outstanding (08/17/17): 48.05M
Marktkapitalisierung demnach ca. 22,128 Mio. € - eine kleine Bude!!!
https://libertyonelithium.com/

Kurse aus Frankfurt:



Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-08-2017, 14:14   #9
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
FMC Corp
Aktie WKN: 871138
Unternehmen:
http://www.fmclithium.com/Portals/FM...016_FINAL2.pdf
Lithium ist nur ein kleiner Teil des Unternehmens, ganz primär sind die im Bereich Agricultural Solutions unterwegs, etwas weniger in Health and Nutrition, wenig nur in Lithium, siehe pdf-Link oben.

Kurse aus Frankfurt (€):

in €, all data, log. scale:




Kurse in $:

in $, all data, log. scale:

3y:

6m:

Geändert von Benjamin (25-08-2017 um 14:22 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-08-2017, 15:00   #10
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Lithium Australia, WKN: A14XX2
https://lithium-au.com/about-us/
Kurse in AUD





Kurse in €, aus Frankfurt:



Angehängte Grafiken
Dateityp: png LA1.png (12,0 KB, 14x aufgerufen)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-08-2017, 15:38   #11
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Millennial Lithium, ISIN CA60040W1059
http://millenniallithium.com/
News: http://www.finanznachrichten.de/nach...thium-corp.htm
Issue and Outstanding Common Shares 36,450,670
Kurs in €: ~0,899 EUR
Marktwert: 32.769.154€ (~32,77 Mio. €) --> Das ist eine kleine Bude!!!
Vom Chart her könnte die aber noch gut + tüchtig nach oben ausbrechen.

Diese Jungs hier sammeln gerade Geld ein für die: http://miningstocks.expert/

Kurse in CAD:




Kurse Frankfurt: Kursziel ca. 2,5€?

Geändert von Benjamin (27-08-2017 um 15:47 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-03-2019, 15:22   #12
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
In Anknüpfung an den Lithium-Artikel von Clemens Schmale
"Lithium: Das neue Gold?" http://www.godmode-trader.de/artikel...e-gold,4703601
wird hier die Aktie des Spezialchemiekonzerns Albemarle näher vorgestellt.
-------------------------------------------------------------------------------
Albemarle Corp., ISIN US0126531013


+++++++++++++++++++++++
Marktkapital. 9,08 Mrd. USD
KGVe: 13,3392
12.03.19, Quelle: https://www.comdirect.de/inf/aktien/...X_FILTER=false

+++++++++++++++++++++++
Zitat:
Albemarle Corporation (NYSE: ALB), headquartered in Charlotte, NC, is a global specialty chemicals company with leading positions in lithium, bromine and refining catalysts. We power the potential of companies in many of the world's largest and most critical industries, from energy and communications to transportation and electronics. Working side-by-side with our customers, we develop value-added, customized solutions that make them more competitive. Our solutions combine the finest technology and ingredients with the knowledge and know-how of our highly experienced and talented team of operators, scientists and engineers.

Discovering and implementing new and better performance-based sustainable solutions is what motivates all of us. We think beyond business-as-usual to drive innovations that create lasting value. Albemarle employs approximately 5,400 people and serves customers in approximately 100 countries.
Quelle: https://www.albemarle.com/about-us
+++++++++++++++++++++++

Kommentierung: https://www.lynxbroker.de/artikel/di...ithium-aktien/

+++++++++++++++++++++++++++

Zitat:
Charlotte, North Carolina-based Albemarle, which produces about a third of the world’s lithium...
Angehängte Abbildung stammt auch aus dieser Quelle.

Quelle: https://www.bloomberg.com/news/artic...driving-higher
+++++++++++++++++++++++++++

In US-$:

monthly:

weekly:

5y:

4y:

2y:

1y:

3m:

10d:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Angehängte Grafiken
Dateityp: png Lithium.PNG (16,4 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Albermarle.jpg (51,0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Alb1.jpg (50,9 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von Benjamin (29-07-2019 um 21:58 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-03-2019, 14:04   #13
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Aktuelle Analyse:
Albemarle: Der Lithium-Weltmarktführer
20. März 2019

Albemarle Aktie ISIN: US0126531013 - Symbol: ALB - Währung: USD

Quelle: von Tobias Krieg, https://www.lynxbroker.de/analysen/a...ltmarktfuehrer
Zitat:
Im laufenden Geschäftsjahr wird ein Gewinnsprung um 14% auf 6,22 USD je Aktie erwartet.

Albemarle kommt also auf eine P/E von 15,5 und eine forward P/E von 13,7.

Im Verhältnis zum erwarteten Gewinnwachstum ist die Bewertung jetzt wieder attraktiv. In den letzten fünf Jahren lag der Wert durchschnittlich bei 22, hier wäre also auch Luft.
Zitat:
Für Antizykliker bietet sich die Unterstützungszone zwischen 79 und 82 USD an. Hier dürfte die Aktie wieder auf vermehrtes Interesse stoßen.

Ausgehend von dieser Basis ergibt sich Potenzial bis 85 sowie 90 und 92 USD.

Darüber würde sich das Chartbild weiter aufhellen und es käme zu einem prozyklischen Kaufsignal.


__________________
Beste Grüße, Benjamin
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-07-2019, 09:09   #14
Benjamin
TBB Family
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 9.727
Neue Studie über das komplexe Themenfeld rund um die Rohstoffe für Elektrofahrzeuge mit Batterien und Brennstoffzellen:

"Rohstoffe für innovative Fahrzeugtechnologien
Herausforderungen und Lösungsansätze"

https://www.e-mobilbw.de/files/e-mob..._e-mobilBW.pdf

Veröffentlicht: Juli 2019
Umfang: 90 pdf-Seiten

Herausgeber der Studie
ist die "e-mobil BW" https://www.e-mobilbw.de/de/ :
Zitat:
Die e-mobil BW GmbH ist die Innovationsagentur und Kompetenzstelle des Landes Baden-Württemberg für neue Mobilitätslösungen und Automotive. Sie gestaltet im Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand den Wandel hin zu einer automatisierten, vernetzten und elektrischen Mobilität in einem zukunftsfähigen Energiesystem.

Technologieoffen treibt die e-mobil BW GmbH die Industrialisierung, Markteinführung und Anwendung nachhaltiger, klimafreundlicher und lokal emissionsfreier Mobilitätslösungen voran. Damit stärkt sie den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg.
https://www.e-mobilbw.de/de/e-mobil-bw/strategie.html

Autoren der Studie:
thinkstep AG
Dr.-Ing. Benjamin Reuter, Aline Hendrich, Jasmin Hengstler, Stefan Kupferschmid, Markus Schwenk

Fazit der Studie:
Zitat:
Fazit
Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden zahlreiche unterschiedliche Aspekte in Verbindung mit der Rohstoffbereitstellung und -nutzung für Batterie- und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge beleuchtet. Aufgrund der Relevanz dieser Themen stellen die erforderlichen Rohstoffe und die Überwindung der davon ausgehenden Herausforderungen und Risiken eine
Schlüsselrolle für die zukünftige Entwicklung der beiden Fahrzeugtechnologien dar. Sie umfassen vielfältige Themen, wie die Versorgungsstrukturen und den Ausbau von Förderkapazitäten, sich ergebende Versorgungsabhängigkeiten, unerwünschte Marktdynamiken und Preissteigerungen, weitreichende ökologische und soziale Herausforderungen und vieles mehr.
Die Wiedergewinnung von Rohstoffen durch Recycling stellt eine große Chance dar, doch auch hierfür müssen die Weichen richtig gestellt werden, um entsprechende Potenziale zu nutzen. All dies wurde im Rahmen der vorliegenden Studie eingehend betrachtet.
Während der Einsatz von Seltenerdmetallen und Kupfer für beide Elektrofahrzeuge wichtig ist, nehmen für die Traktionsbatterien insbesondere Lithium, Kobalt und Nickel eine Schlüsselrolle ein. Deren Versorgung wird, mit Ausnahme von Kobalt, aktuell von einer Reihe von Förderländern sichergestellt. Dagegen basiert die Versorgung mit Platin, das für Brennstoffzellen relevant ist, insbesondere auf Südafrika. Für beide Fahrzeugtechnologien und die dafür notwendigen Rohstoffe existieren zahlreiche Fragen und Herausforderungen, die gelöst werden müssen, um eine positive und dauerhafte Entwicklung der Technologien im Markt sicherzustellen.
Hierbei ist wichtig zu betonen, dass die beiden Fahrzeugtechnologien in Zukunft nebeneinander existieren werden und aufgrund unterschiedlicher technologischer Charakteristik und unterschiedlicher Zielsektoren nicht in direkter Konkurrenz zueinander stehen. Während sich Batterie-Elektrofahrzeuge insbesondere für kurze Fahrstrecken im PKW-Bereich anbieten, sind es vorrangig die Langstreckennutzungen sowie Anwendungen mit hohen Leistungsanforderungen, wie beispielsweise bei Nutzfahrzeugen, in denen der Brennstoffzellenantrieb zielführend eingesetzt werden kann. Werden die angesprochenen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Rohstoffnutzung für beide Fahrzeugtechnologien angegangen und mit geeigneten Ansätzen und Strategien gelöst, werden dadurch Risiken vermieden, Entwicklungshemmnisse reduziert und die Akzeptanz der beiden Technologien noch weiter erhöht, so dass sie ihre Vorteile in vollem Maße und global entfalten können.
Fazit-Quelle: Seite 153 hier: https://www.e-mobilbw.de/files/e-mob..._e-mobilBW.pdf

Geändert von Benjamin (30-07-2019 um 09:20 Uhr)
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Sie haben dieses Thema bewertet: